Nürnberger Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher

 


Sie haben sich einem mehrjährigen akademischen Studium zu unterziehen und werden nach dem Bestehen zweier Prüfungen in einer höheren Dienststelle angestellt. Die Verhandlung wurde nach dem Muster des amerikanischen Strafprozesses durchgeführt. Durch eine sprachgesteuerte Rückkopplungssperre wird verhindert, dass Mikrophon und Lautsprecher gleichzeitig eingeschaltet sind und sich gegenseitig stören. Der im Jahre gebaute Siemens - Viereckwähler wird in einer verkleinerten Ausführung herausgebracht. Juni an können mit Finnland, den Niederlanden und Luxemburg Sammelferngespräche geführt werden, bei denen auf deutscher Seite bis zu 8 Sprechstellen gleichzeitig teilnehmen können.

Navigationsmenü


Um bei den Teilnehmern mit Nebenanschlüssen die Mitwirkung einer Bedienungsperson möglichst entbehrlich zu machen, werden sowohl für die Ortsbatterie- als auch für die Zentralbatterie - Netze Reihenanlagen eingerichtet, bei denen die abgehenden Amtsverbindungen und die Verbindung zwischen den Nebenstellen an jedem Sprechapparat hergestellt werden können. Die gleichzeitige Ausnutzung einer Leitung mit 6 Sprechwegen wird vorgeführt Trägerfrequenzversuche von Ruhmer - Berlin.

Fernleitungen werden seit dem Jahre allgemein aus hartgezogenem Kupferdraht gebaut, wenn Drähte von mehr als 3 mm Stärke Verwendung finden sollen. Die Bespulung von Fernsprech - Viererkreisen nach A. Die Welttelegraphenkonferenz wird in Lissabon eröffnet. Gründung einer besonderen Funkabteilung im Berner Büro. In diesem Rahmen fanden verschiedene Konferenzen statt, die die Aufgabe hatten, die Vertragsbestimmungen zu überprüfen und diese der fortschreitenden Entwicklung der Technik und des Verkehrs anzupassen.

Erhebung des Wechselprotestes durch den Postbe-amten. Die Post erhält damit den Auftrag, einen Wechsel zur Zahlung vorzulegen und - falls nicht gezahlt wird - Protest zu erheben Bestimmung des Wechselge-setzes.

Zeppelin - Unglück bei Echterdingen. Zeppelins Schall-plattenansprache an alle Deutschen. Gewöhnliche und eingeschriebene Briefe und Karten werden nicht mehr mit dem Ankunftsstempel bedruckt. Für Einschreibsendungen wird ab 1.

Aufstellung des ersten "Einschreibebriefautomaten" beim Postamt Berlin C 2. Diese Automaten, die eine Selbstabfertigung durch die Postkunden ermöglichte, sollten den Schalterdienst entlasten und die Abfertigung der Postbenutzer beschleunigen. Die Benutzung der Automaten blieb jedoch hinter den Erwartungen zurück. Von einer allgemeinen Einführung wurde daher abgesehen. Das Wählamt hat Erstmalig bedient man sich des Siemens - Verwählers. Bemerkenswert sind die Schrittschalt - Vorwähler und die Schrittschalt - Hebdrehwähler mit Auslösemagneten.

Nur bei zustande gekommenen Gesprächen findet die Gebührenberechnung stat. Nach dem Freiprüfen geht sofort der erste Ruf ab. Die selbsttätige Überwachung der Rufstromschleifen und der Teilnehmerleitungen erleichtern die Betriebsabwicklung. Die Akademie der Wissenschaften in Paris schlägt die Schaffung eines drahtlos zu verbreitenden Zeitzeichens vor. In Orten mit Drehstrom- oder Wechselstromnetzen werden zur Erzeugung des Ladestroms auch Quecksilberdampfgleichrichter und andere Arten Gleichrichter verwendet.

Braun und Marconi erholten den Nobelpreis. Braun hält am Bestimmungen über den Betrieb von Telegraphenanlagen auf fremden Schiffen in deutschen Hoheitsgewässern werden am Durch Einsatz der Funktelegraphie werden Fahrgäste und Ladung gerettet. Der Telegraphenapparat wird zurückgezogen.

Das Zentralbatterie - Wählamt Altenburg Thüringen bewährt sich. Ortsbatterie - Wählämter werden nicht mehr gebaut. Wagner stellt Untersuchungen über die Sprachfrequenzen an. Die unterirdisch geführten Fernleitungen machen 24 v. Die Fernsprechtechnik entwickelt sich in der Richtung weitgehender Unterteilung der Vermittlungseinrichtungen.

Im Juni wird die Luftschifffahrtsabteilung des Reichspostmuseums Berlin eröffnet. Zur gleichen Zeit wird die Sammlung der Funkgeräte erweitert. Die Absenderangabe darf auch auf der rechten Hälfte der Vorderseite der Postkarte stehen, wenn die Übersichtlichkeit hierdurch nicht gestört wird.

Luftfahrzeuge werden mit Funkgerät ausgerüstet. Es gelingt 60 km funktelegraphisch zu überbrücken. Einfache Fernsehvorführungen Übertragung einfacher Figuren: Es gelingt nicht, den Reichstag zur Aufhebung der unwirtschaftlichen Fernsprechpauschgebühr zu bewegen. Erst im Jahre gelingt es, diese unbedingt notwendige Tarifänderung durchzusetzen.

Die Frankesche Maschine für Messungen an Fernsprechleitungen wird verbessert, um sie für Messungen am Rheinlandkabel zu verwenden. Brieftelegramme werden am Staatssekretär Kraetke - Fernhörer liegt stets auf dem Nachttisch. Die ersten Flugzeugbomben werden im italienisch - türkischen Krieg von italienischen Flugzeugen z.

Mit Funk ausgerüstet abgeworfen. Das Telegraphengeheimnis wird ausdrücklich auf das Fernsprechgeheimnis ausgedehnt. Die Auslegung des Rheinlandkabels wird begonnen. Ein Gradeeindecker bringt am Die zur Deckung der Sonderkosten von den Privatunternehmern herausgegebenen Flugmarken haben keinen amtlichen Charakter.

Von den fahrenden Reichsbahnfährschiffen in der Ostsee kann man Funktele-gramme nach dem Festland aufgeben. Durch Funknotruf werden über Menschen gerettet. Eine besondere, sehr billige Blindenschriftgebühr in der Folge waren Blinden-sendungen bis 7 kg gebührenfrei wird eingeführt. Rückkopplungs - Patent Audion A. Deutsche Hochfrequenzmaschine mit 11 kW erzielt bei Funktelephonieversuchen Reichweiten von km.

Es ist das erste Fernkabel, das auf dem europäischen Kontinent verlegt wird. Zum Schutz gegen Beschädigung ist es auf der ganzen Strecke in einem Kabelkanal mit vier Öffnunen geführt. Die dickdrähtigen, bespulten Adern dieses Kabels sollen dem damligen Stand der Technik entsprechend als Leitungen ohne Verstärker den fernverkehr zwischen Berlin und dem Rheinland bzw. Der Siemens - Schnelltelegraph Versuchsbetrieb ab bewährt sich. Adolf Slaby, der bahnbrechende Funkpionier, stirbt. Im gleichen Jahre stirbt auch der um die Gestaltung der Funkröhre verdiente R.

Die in Betrieb genommene oberirdische Pupinleitung Berlin - Mailand km, 4,5 mm kann zeitweise nur zwischen Frankfurt Main und Mailand betrieben werden km Doppelleitung haben etwa Aufhängepunkte. Die Wählamt Dresden wird am Januar mit zunächst 11 Hauptanschlüssen endgültig in Betrieb genommen. Der Ausbau für 17 Teilnehmer ist möglich.

Das Postscheckgesetz wird erlassen, um den Postscheckverkehr, der am Das Erdsystem wird nicht mehr benutzt. Das neue Schleifensystem wird erstmalig im Amt Liegnitz angewandt. Der Klappenschrank 14 für 50 Teilnehmerleitungen wird die gebräuchlichst Vermittlungseinrichtung kleiner Ämter.

Der Klinkenumschalter 14 hat die Form eines Vielfachschrankes und kann bis zu Fernleitungen aufnehmen.

Der neue Klinkenumschalter entspricht allen Anforderungen, die im Jahre an ihn gestellt werden. Zulässig bis Mark. Höchstabhebung an einem Tage Mark.

Internationale Vorschriften zum Schutze des menschlichen Lebens auf See. Das rief den Wunsch der Verwirklichung in mir wach". Das Attentat von Sarajewo löst den 1. Das Unternehmen kommt im Oktober zum Stillstand. Nach Kriegsausbruch dürfen nur bestimmte, den Behörden vertrauenswürdig erscheinende Personden Auslandferngespräche führen. Die deutsche funkstelle in Apia Samoa nimmt den Dienst auf. Der Lieben - Verstärker wird während des Krieges, zunächst unter Lietung von Beamten des Telegraphenversuchsamtes, als Fernsprechverstärker benutzt.

Zu Beginn des 1. Weltkriegs unterhält die Post in Deutschland ein Netz von Kraftpostlinien Streckenlänge 3 km. Alle anderen Verkehrsträger betreiben zusammen Linien Streckenlänge 3 km. Der Weltkrieg ermöglicht den Frauen die Besetzung von Dienststellen, die bisher nur dem männlichen Postpersonal vorbehalten waren. Auch nach Kriegsende tritt hierin keine wesentliche Änderung ein.

Die Erdtelegraphie Erdfunkerei wird von der Wehrmacht versuchsweise eingesetzt. Funktelephonieversuche der Wehrmacht verlaufen erfolgreich. Fernsprech - Abhörstellen werden an den deutschen Fronten eingesetzt. Alle Fernsprechleitungen müssen auf den Kriegsschauplätzen als Doppelleitungen verlegt werden. Tarn- und Decknamen sollen den Abhörstellen die Arbeit erschweren.

Funktelegphonieversuche der Wehrmacht an der Westfront verlaufen erfolgreich. Die Worte wären in das Ohr des Pferdes zu sprechen. Ein Bücherfreund soll einen Fernsprecher in Buchform erhalten.

Fernsprechapparate für die Orstbatterie - Netze werden seit nicht mehr beschafft. Siebketten Filter werden von K. Wagner und unabhängig von ihm von G. Die Umstellung auf Wählbetrieb wird durch den Weltkrieg aufs schwerste gehemmt. Warenumsatzstempelmarken werden durch die Postanstalten verkauft. Auf Anordnung des Chefs der Feldtelegraphie, führt, gemeinsam mit Dr. Bredow an der Westfront mit Röhrensender Funktelephonieversuche durch.

Die USA treten in den Krieg ein. Kraetke, Staatssekretär des Reichspostamtes, tritt in den Ruhestand. Bau des Heimatfunknetzes in Deutschland für den Luftschutz bei feindlichen Fliegerangriffen. Überweisungen im Inlandspostscheckverkehr und die gelben Postscheckbriefe werden gebührenfrei. Die Versorgungsrenten aus der Kriegsopferversorgung werden von der Post ausgezahlt. Das Leistungszählverfahren wird versuchsweise eingeführt. Die Sollleistung des Fernsprechpersonals darf nur in der kurzen Hauptverkehrszeit bis zu 10 v.

Drahtloses Fernsprechen im Verkehr mit fahrenden Eisenbahnzügen wird auf der Militärbahnstrecke Berlin - Zossen erprobt. Den Pressegesprächen wird ohne Erhebung einer Sondergebühr der Vorrang vor den Privatgesprächen eingeräumt.

Weltkrieges werden auf deutscher Seite Brieftauben eingesetzt, die besonders während des Trommelfeuers gute Dienste leisten. Die gegnerischen Truppen haben über Brieftauben besessen. Bildung der Reichsfunkbetriebsverwaltung, der Funkbetrieb, vorher in der Hand privater Unternehmen zum Beispiel Telefunken , ist jetzt Hoheitssache des Reiches.

Rüdlin, Staatssekretär des Reichspostamtes - , tritt in den Ruhestand. Sein Nachfolger wird Giesberts - Johann Giiesberts wird somit der erste deutsche Reichspostminister. Einsetzung eines Beamtenbeirates Personalvertretung im Reichspostministerium. Gedenkmarken Weimarer Nationalversammlung erscheinen.

Bis zur Beendigung des 1. Weltkrieges lehnt die Post die Herausgabe derartiger Sonderpostwert-zeichen ab. Zur Unterstützung Kriegs-beschädigter werden Zuschläge bei bestimmten Postwertzeichen erhoben. Die Schreibmaschine setzt sich durch. Auch Ortstelegramme werden teilweise mit Schreibmaschine geschrieben.

Erstmalig erscheinen 2 Flugpostmarken. Zuschlaggebühren können aber auch durch Postwertzeichen des allgemeinen Verkehr entrichtet werden. Das Reichspostamt wird am Verfassung von Weimar Erweiterung der Zuständigkeit des Reichs.

Unter anderem wurde die Vereinigung der noch bestehenden drei deutschen Post- und Telegrafenverwaltungen zu einer einheitlichen Reichsverwaltung vorgesehen zum Damit war die bisherige Vertragsfreiheit Bayerns und Württembergs gegenüber ihren ausländischen Nachbarstaaten beseitigt. Auf Grund der Reichsverfassung vom August wird zur beratenden Mitwirkung in Verkehrs- und Tariffragen ein Verkehrsbeirat gebildet.

Das erste Fernsprechseekabel der Nachkriegszeit wird zwischen Zarrenzin bei Stralsund und Kämpinge bei Trelleborg ausgelegt und über Land bis Malmö fortge-setzt. Das Kabel ist ,5 km lang und enthält 2 Doppeladern. Durch Viererausnut-zung werden 3 Stromkreise gebildet. In Stralsund und Malmö werden die entspe-chenden Verstärkereinrichtungen aufgestellt.

Der Schwedenverkehr, der ebenso wie der Norwegenverkehr bisher über Dänemark abgewickelt wurde, geht nur noch über das neue Kabel. Zwischen Hannover und Berlin wird Versuchbetrieb durchgeführt zur Dreifach-ausnutzung von Fernsprechfreileitungen durch Trägerfrequenzgeräte. Der Gedanke eines drahtlosen Rundfunks wird am Eine Zeitung schreibt u. Hochfrequenztelegraphieversuche Hughes - Apparat zwischen Berlin und Magdeburg.

In etwa 80 Postämtern werden Funkempfänger aufgestellt und durch Postbeamte bedient. Die telegraphischen Funkberichte werden der Presse durch Fernsprecher zugestellt. Drahtlose Gegensprechversuche werden zwischen der Küstenfunkstelle Warnemünde und einem dänischen Fährschiff angestellt. Als besondere neue Sendungsart wird das Päckchen eingeführt. Der Bau des Rheinlandkabels wird fortgesetzt. Während auf der Strecke Berlin - Hannover 52 Adernpaare untergebracht waren, ermöglicht es der technische Fortschritt, in demselben Kabelquerschnitt 71 Adernpaare mit 1,5 - Kern , 2 - und 3 - mm Leitern zu vereinigen.

Auf Grund von Staatsverträgen wird der durch die Reichsverfassung angeordnete Übergang der Post- und Fernmeldeverwaltungen Bayerns und Württembergs auf das Reich am Ene erste internationale deutsche Luftpostverbindung zwischen Berlin und Warnemünde und Malmö wird eingerichtet. Württemberg hatte bereits im Jahre vier Telegraphenbauämter. Der Fernsprechteilnehmer erhält mit der Fernsprechrechnung die Urschriften der Ferngesprächsblätter.

Dezember nimmt die Hauptfunkstelle Königswusterhausen Lichtbo-gensender die erste vielbeachtete Übertragung eines Instrumentalkonzerts vor. Die künstlerisch hochwertige Übertragung des Weihnachts - Instrumentalkonzerts über den Postsender Königs - Wusterhausen auf den Wellen 3 und 3 m findet in Fachkreisen starke Beachtung Reichweiten bis zu 2 km werden erzielt [Lichtbogensender]. Post- und Fernmeldetechnische Sonderdienststellen werden in dem, dem Reichs-postministerium unmittelbar unterstelltenTelegraphentechnischen Reichsamt später Reichspostzentralamt vereinigt.

Einrichtung von Telegraphenbauämtern Fernmeldbauämtern. Ausbau des Funkwetterdienstes Sturmwarndienst, Abtreiben von Feuerschiffen usw. Welle 3 m. Postwertzeichen für Sammler werden hergestellt. Beförderungsleitungen sind nicht zu verrichten. Einrichtung einer Versandstelle für Sammlermarken.

Telegraphenapparatamt, Telegraphenversuchsamt, Fernsprechlinienbüro, Starkstrombüro und andere fernmeldetechnischen Sonderdienststellen werden in dem Reichspostministerium unmittelbar unterstellten Telegraphen-technischen Reichsamt Reichspostzentralamt , Fernmeldetechnisches Zentralamt vereinigt.

Aufstellung von Briefstempelmaschinen mit Zählwerken. Staatssekretär Bredow appeliert an alle, anstelle des Wortes "Radio" das Wort "Rundfunk" zu verwenden. Die Fernsprechordnung vom August Fernsprechgebührengesetz vom Juli bringt mit der allgemeinen Einführung des Einzelgesprächstarifs auch den Wegfall der Pauschgebühr und der Sondergebühr für Nachtgespräche.

Der Pauschgebührentarif wird aufgegeben. Der Zonentarif wird ausgebaut. Gegen die tagesgebühr wird bei Nach die doppelte Gesprächszeit gewährt. Bei der Verlängerung des Rheinlandkabels von Dortmund nach Düsseldorf und Köln wird erstmalig der inzwischen weiterentwickelte Fernsprechverstärker berücksichtigt Adernpaare, z. Die Fernbesprechung eines Rundfunksenders wird erstmalig von gewöhnlichen Fernsprechanschlüssen vorgenommen.

Kurzwellenversuche amerikanischer Funkamateure führen im Dezember zur funküberbrückung des Ozeans. Englische und holländische Amateure beteiligen sich an diesen Arbeiten, die auf Wellen stattfinden, die man - weil man sie für den praktischen Funkdienst für völlig unbrauchbar hält - den Bastlern zur Verfügung gestellt hat.

Der erste tönende Filmstreifen konnte im Laboratorium bereits gezeigt werden. Bei jeder Oberpostdirektion wird ein sogenannter Fernleitungskommissar bestellt, dessen Aufgabe es ist, die Verhältnisse im Fernbetrieb des Bezirks laufend zu prüfen und alle Möglichkeiten für die Verbesserung des Betriebes zu fördern. Alexander Graham Bell stirbt im Jahre Er hat über Patentprozesse geführt. Auf der Erde werden etwa 22 Millionen Fernsprecher betrieben. Die Inflation ruft Telegrammhochfluten hervor!

Einführung des Blitztelegramms zu facher Gebühr. Neue Laufbahnrichtlinien der Deutschen Reichspost. Neureglung der Beamtenverhältnisse der Reichspost- und Telegraphenverwaltung.

Briefabfertigungsdienst Abc - Verteilung. Vorschlag Elert - Berlin. Anweisung zur Ausführung von Leistungszählungen bei den Postämtern. Lautsprecherdarbietungen sollen in Sälen und öffentlichen Lokalen stattfinden. Betriebskosten durch Abgaben der Lokalbesitzer oder durch Eintritts-gelder. Gesellschaft kann wegen der Inflation ihre Pläne nicht verwirklichen. August findet in der ganzen Welt starke Beachtung. Stingl wird Reichspostminister - , - Reichspostminister Giesberts - tritt zurück.

Der drahtlose funktelephonische Wirtschaftsrundspruchdienst tritt an die Öffentlichkeit. Oktober wird er versuchweise eingeführt. Einführung einer Wirtschaftsstatistik bei der Deutschen Reichspost. Erlass von Richtlinien für die Neureglung des Ausbildungs- und Unterrichtswesens. Die Geldentwertung stört die gesunde Entwicklung des Fernsprechwesens.

November wird der Währungsverfall durch Einführung der Rentenmark später Reichsmark überwunden Ende der Reichsmark: Erster Ferienkursus der Verwaltungsakademie Berlin. Im Inflationsjahr werden über neue Briefmarken in Deutschland heraus-gebracht. Blitzgespräche werden zur hundertfachen Gebühr eingeführt Die Gebührenerfassung erfolgt selbsttätig durch Zonenzähler. Der Rundfunk in Deutschland wird am Oktober in Berlin eröffnet Verfügung vom Der deutsche Rundfunk übermittelt erstmals politische Nachrichten.

Der Verband der Deutschen Postingenieure wird in Berlin gegründet. Gesetzlich festgelegt durch das Reichspostfinanzgesetz von Am Tage des Hitlerputsches in München 9. November gibt der Rundfunk-sender die ersten Pressenachrichten. Die ersten Funkgespräche werden zwischen einem in der Luft befindlichen Flug-zeug und einem Rundfunksender geführt und für die Rundfunkteilnehmer ausge-strahlt.

Schallplattenmusik und Gesang im Flugzeug werden vom Rundfunksender übernommen Ballsendung. Allgemeine Richtlinien für die Betriebsabwicklung und Einheitssätze für die Ausnutzung der Fernleitungen werden aufgestellt. Martin Hebel vom Telegraphentechnischen Reichsamt, Abt.

München, entwickelt im Auftrag des Leiters dieser Abteilung, Dr. Schreiber, die Wechsel-stromfernwahl, die daraufhin in Bayern eingeführt wird, Sie ermöglicht es, über im Zuge der Leitungen befindliche Ringübertrager z.

Durch ein auf Wechselstrom ansprechendes Relais werden lokale Gleichstromvorgänge ausgelöst, die die Wählerentstellung bewir-ken. Blinde werden auf Antrag von der Rundfunkgebühr befreit. Der nur eine beratende Tätigkeit ausübende Verkehrsbeirat wird durch das Reichs-postfinanzgesetz vom Selbständigkeit der Post in finanzwirtschaftlicher Hinsicht. April wird die Deutsche Reichspost vom Reichpostminister unter Mitwirkung des Verwaltungsrats verwaltet. Auf Grund des Reichspostfinanzgesetzes wir die Fernsprechordnung erlassen.

Selbstständigkeit der Post in finanzwirtschaft-licher Hinsicht. Inbetriebnahme der Rundfunksender Frankfurt am Main und München. Diese Sender strahlten Unterhaltungsprogramme aus. Erstmals wird ein Konzert der Berliner Philharmoniker über rundfunk übertragen.

Der Rechnungshof geht dazu über, mehr und mehr Prüfungen am Sitz der zu prüfenden Behörden auszuführen Rede - Gegenrede. Die deutsche Einheitskurzschrift findet bei der Post Verwendung. Wechselstrom - Telegraphie in Deutschland. Frankfurt Main - Berlin Sechsersatz. Auf Welle m wird ein Vortrag gehalten. Durch Einsatz von Fernmeldeeinrichtungen ist sogar eine wechselseitige Diskussion möglich.

Drahtlose Zugtelephonie Berlin - Hamburg öffentliche Versuche. Die Versuche, den drahtlosen Weitverkehr auf Kurzwelle abzuwickeln zunächst von Funkamateuren erprobt verlaufen erfolgreich. Mehrere Presserundfunkdienste werden in Deutschland für die verschiedenen Parteien eingerichtet Sopa - Dienst usw. Zwei 10 - kW - Sender werden ständig für diesen Pressedienst eingesetzt.

Weihnachten übernimmt auch ein amerikanischer Sender Schenectady das erste deutsche Programm vom Kurzwellensender Königswusterhausen - Zeesen. Die Reichs - Rundfunk - Gesellschaft wird in Berlin gegründet. Sie ist die Dachorganisation der gesamten Rundfunkgesellschaft. Mai seine Tätigkeit Wetternachrichten, Marktberichte, private Anweisungen. Erst im Jahre werden Sprechbeziehungen mit Polen aufgenommen. Pariser Fernmeldekonferenz 65 Vereinsmitglieder einschl.

Deutschland , 28 Kabelgesellschaften, 14 nicht dem Fernmeldeverein angehörende Länder. Postwurfsendungen Massendrucksachen ohne bestimmte Anschrift zur Verteilung an gewisse Empfängergattungen werden versuchsweise eingeführt 1. Wirtschaftserlass des Reichspostministers Richtlinien für die Wirtschaftspolitik der Deutschen Reichspost Die Deutsche Reichspost gibt Bildpostkarten heraus.

Mit Aufhebung der letzten posteigenen Postfuhrhalterei endet die Zeit der Postil-lione. Der letzte Posttierarzt scheidet aus. Die Postställe bestanden zum Teil über Jahre. Die von der deutschen Reichspost stark beschickte Verkehrsausstellung München regt dazu an, sich mit dem Gedanken des selbsttätigen Fernverkehrs allgemein zu beschäftigen. Auch Fernsehbilder unbewegliche Figuren werden auf der Verkehrsausstellung vorgeführt.

Der Klopferbetrieb wird zum Teil auf Summer umgestellt. Bau eines Rundfunk - Roboters, einer durch Rundfunk betriebenen menschen-ähnlichen Gestalt, die sich bewegen, gleichförmige Arbeit verrichten und sprechen kann. Eigenschwingung des Quarzkristalls wird für die Wellenkontrolle benutzt.

Stresemann, Reichstagspräsident Löbe, Luftfahrtsachverstän-diger Dr. Eckener und Staatssekretär Dr. Bredow halten Weihnachtsansprachen über amerikanische Rundfunksender. Über eine Million Rundfunkteilnehmer werden in Deutschland Die Unwirtschaftlichkeit veranlasst später die Aufgabe des Zugfunks. Die Echosperre unterdrückt diese Echoerscheinungen. Zwischen Berlin und Rio de Janeiro wir die Funkverbindung aufgenommen. Den ersten Höflichkeitserlass gab Stephan am 2.

Auf der Leitung zwischen Berlin und Chemnitz beginnen die Springschreiber-versuche. Der Springschreiber ist in etwa ein Vorläufer des Telexgerätes und war vereinzelt noch im 2. November wird die 24 - Stunden - Zählung im Fernmeldedienst eingeführt.

Gründung der Versorgungsanstalt der Deutschen Reichspost. Etwa 20 Stichwörter. Die Post übernimmt die Prüfung und Berichtigung von Anschriften. Technische Lehrgänge für Facharbeiter und Werkmeister durch Rundfunk.

Deutsche Welle m. Die Rundfunkteilnehmer tragen zum Teil während des Tanzes Kopfhörer. Im Jahre wird der Zugfunk zum öffentlichen Verkehr zugelassen Raumwellentelephonie. Da die Fahrzeit nur etwa 3 Stunden beträgt, entfallen auf 1 Zug und 1 Betriebsstunde durchschnittlich nur 2 Nachrichten. Das Schmuckblatt - Telegramm wird in Deutschland eingeführt.

Bis dahin erfolgte die Annahme durch die Landzusteller. Nach Auslegung des 3. Das Angebot wird dankend angenommen. Ausgezeichnete Sprechverständigung wird festgestellt. Das Wählsystem 27 ersetzt das Wählsystem 22 Der im Jahre gebaute Siemens - Viereckwähler wird in einer verkleinerten Ausführung herausgebracht.

Alle Fernsprechgebühren werden monatlich in Rechnung gestellt. Die laufenden Gebühren im voraus, die einmaligen Gebühren nachträglich für den abgelaufenen Monat.

Auf Grund der neuen Fernsprechordnung vom 1. Der Weltfunkvertrag wird am Das Gesetz über den Weltfunkvertrag wird in Deutschland am 2. Der Einheitsverstärker tritt an die Stelle der verschiedenartigen Fernsprechverstär-ker.

Weltpostkonferenz in Den Haag. Der ehemalige Postflieger Lindbergh, 25 Jahre alt, fliegt in 26 Stunden in West - Ostrichtung über den Ozean und wird bei der Landung begeistert empfangen. In der Ost - Westrichtung wird die Kurzwelle benutzt. Stingl - , - tritt als Reichspostminister zurück. Schätzel wird Reichspostminister bis Die Postwerbefilme werden noch nicht als Tonfilm gedreht.

Bekanntmachung des Gesetzes über Fernmeldeanlagen Die Wechselstromfernwahl wird innerhalb des bayerischen Verwaltungsgebietes weiter ausgedehnt.

Magnetbänder, bei denen feinstverteiltes Eisenpulver die Töne als Magnetisie-rungen von wechselnder Stärke festhält, werden erprobt. Die Tonaufzeichnungs-technik Edisons Schallwalze als Tonträger wird nach neuen Gesichtspunkten weiterentwickelt. Die Magnetbänder und das Magnetophon kommen dem Ideal der Tonspeicherung nahe und dienen der Ansage von Nachrichten, Archivzwecken, dem Fernsprechkundendienst usw. In Bayern werden Rundfunkprogramme über das Fernsprechnetz niederfrequent verbreitet.

Die im Jahre unternommenen Versuche, Rundfunkdarbietungen auf hochfrequentem Wege über das Überlandnetz eines Elektrizitätswerkes Rositz bei Altenburg [Thüringen] zu verbreiten, befriedigen wenig. Auf Grund dieser Versuche werden leichtere Bespulungen eingeführt. Die Buchungsmaschinen werden auch im Fernsprechrechnungsdienst stärker verwendet. Die Bezirksfernsprechnetze werden auf Schnellverkehr umgestellt.

Das Funkfernsprechen Deutschland - New York 6 km wird eröffnet. Der Verkehr läuft von Deutschland über Drahtleitungen nach London. Der unmittelbare Funksprechverkehr Deutschland - New York wird erst nach dem Abbruch der diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland und England eröffnet. Von den Gesprächen aus Amerika kommen 95 v. In umgekehrter Richtung werden geführt 53 v. Der erste inländische Bildtelegrafendienst wird zwischen Berlin und Köln aufgenommen. Die bildtelegrafie funktionierte nur auf elektrischem Wege: Das Einheitsformblatt für Ankunfts- und Durchgangstelegramme wird eingeführt.

Der Selbstwählfernverkehr wird vom Bereich einer Netzgruppe 25 km auf etwa km mit Umstellung auf das sogenannte offene Kennziffersystem erweitert. Berlin - Mannheim werden überbrückt.

Nach amtlichen Quellen bis bearbeitet von H. Stephan, fortgeführt bis von K. Sautter, Staats-sekretär im Reichspostministerium, erscheint.

Beginn der Einrichtung von Landkraftposten von Leitpostämtern aus. Die Welttelegraphenkonferenz findet in Brüssel statt. Im Rahmen des Welttelegra-phenvereins, der Richtlinien für die Tarife zwischen zwei Staaten, für Gebühren-anteile, für das Telegraphengeheimnis etc.

Die Adressiermaschine hilft oft verlangte Anschriften als Kurzadressen rasch auf die ankommenden Telegramme zu setzen. Der Spring-schreiber wird auf der Ausstellung erstmalig in Deutschland für den allgemeinen öffentlichen Verkehr eingesetzt.

Gleiches gilt für die erste Sonderbildstelle, die eine Übertragung von Bildern 18 mal 27 cm ermöglicht. Der Bildrundfunkdienst wird probeweise aufgenommen. Das "gefunkte" Bild wurde Zeile für Zeile auf diesem Papier "aufgebaut" verfügte.

Während dieser Zeit war das Radio auf dieser Frequenz "stumm". Der Fernsprechdienst zwischen Deutschland und Argentinien wird aufgenommen. Bildfunkverfahren werden am Sender Königs Wusterhausen in Probebetrieb ge-nommen. Das Bildfunkverfahren bedeutet die Übertragung eines Bildes auf dem Funkweg, dadurch wird zum Beispiel möglich, dass aktuelle Bilder aus dem Aus-land schon am nächsten Tag hier in der Zeitung erscheinen.

Erster direkter Überseefunksprechverkehr zwischen Berlin und Buenos Aires findet statt. Sie stellt eine Alternative zum störungsanfälligeren Funkverkehr dar. Der Bildtelegrafendienst zwischen Berlin und Frankfurt am Main wird auf-genommen. Der Weltpostkongress findet in London statt. Die erste Nachtluftpostlinie der Deutschen Reichspost steht zur Verfügung: Auch Beifall und Zwischenrufe werden einwandfrei über-tragen.

Berlin Deutschlandsender - Aachen Sender Langenberg km. Berlin - Wien km. Berlin - Budapest km. Berlin - Den Haag km. Die fernsprechtechnischen Einrichtungen werden vereinheitlicht. Die Ersatzteile für die Wählämter werden genormt. Das Funksprechen Deutschland - Niederl. Die Gespräche von und nach Niederländisch - Indien laufen auf dem Drahtwege zwischen Deutschland und Amsterdam und werden von dort über die Funkstelle Kootwijk ausgestrahlt.

Wo ortsansässige Berufssprechlehrer fehlen, übernehmen Lehrbeamtinnen benachbarter Ämter die Ausbildung. Die Unterlagerungstelegraphie ermöglicht im Jahre die Umstellung des bisher mit Fernsprecher betriebenen Flugsicherungsnetzes auf Fernschreiberbetrieb unter gleichzeitiger Senkung der Betriebskosten.

In Bayern werden die Arbeiten zur Durchführung des vollselbsttätigen Fernverkehrs mit Zeitzonenzählern fortgesetzt. In mehreren Städten wird die Wechselstromfernwahl eingeführt. Über die Hälfte der Hauptanschlüsse - 50,3 v.

Die auf der Funkausstellung gezeigte erste Gegensehsprecheinrichtung der Deutschen Reichspost wird später im deutschen Museum aufgestellt.

Die Bildtelegraphie verbreitet sich. Bildberichterstatter können, zunächst versuchsweise mit eigenen tragbaren Bildtelegraphengeräten, Bilder an private Bildstellen absenden. Die Fultograph - Bildfunksendungen im Rundfunk begonnen am Das deutsche Luftpostnetz hat mit 20 fremden Staaten Verbindung.

Grundsteinlegung für das Erste, nur für Rundfunkzwecke errichtete Funkhaus Berlin. Ihr Bildnis war von allen Frauen der Welt am meisten verbreitet. Umkehrfarbfilm auf dem Markt. Von deutschen Filmen des Jahres sind 8 Tonfilme. Durch die am August in Kraft getretene Verordnung zur Änderung der Fernsprechordnung vom August aufgenommen, nachdem der Fernsprechverkehr zwischen Berlin und Moskau bereits am 5. April zugelassen worden war. Neben dem gewöhnlichen niederfreqeunten Gespräch können gleichzeitig bis zu 3 weitere Gespräche unter Benutzung von Trägerfrequenzströmen abgewickelt werden.

Der Fernsprechdienst zwischen Deutschland und Indonesien wird aufgenommen. Die Funksprechverbindung Deutschland - Rio de Janeiro 10 km wird eröffnet. Der Fernsprechdienst zwischen Deutschland und Brasilien wird aufgenommen.

Der Fernsprechdienst zwischen Deutschland und Australien wird aufgenommen. Höchstbetrag 2 RM. Der Bildfunkdienst zwischen Deutschland und Argentinien wird eingerichtet. Die Funkverbindung zwischen Berlin und Teheran wird aufgenommen. Die Deutsche Reichspost beschäftigt rund Arbeitskräfte.

November wird mit guter Verständigung eine Gesprächsverbindung zwischen Bangkok - Washington über 15 km hergestellt, die sich aus den Funkstrecken Bangkok - Berlin rund 8 km und London - New York rund 5 km sowie den Fernkabelstrecken Berlin- London rund 1 km und New York - Washington rund km London - New York rund 5 km zusammensetzt. Funksprechverbindung Buenos Aires - Berlin - Java 23 km. Die Versuche zur Verbindung von mehr als 2 Teilnehmern zum Gegensprechverkehr Sammel-ferngespräche, Beratungsferngespräche, Ferntagungen usw.

Zur gleichen Zeit wurde von der Deutschen Reichspost ein Teilnehmerlautsprecher für Beratungsferngespräche entwickelt. Für Wähler mit Einzelantrieb wird der Siemens - Motordrehwähler entwickelt.

Ein eigener kleiner Motor für jeden Wähler ermöglicht nicht nur hohe Schrittgeschwin-digkeiten bis etwa Schritte je Sekunde , sondern auch ein erschütterungs-freies Arbeiten der Wähler. Über Berlin kommt u. Planung der Einrichtung eines Rundfunkmuseums bei der Reichsrundfunkgesell-schaft Berlin. Bei dem Reichspostmuseum Berlin besteht seit eine Funkabtei-lung. Wie schwierig es ist, Schallplattensendungen von Originaldarbietungen zu unterscheiden, zeigt das Ergebnis eines Preisratens der Rundfunk A.

Unter den 16 eingesandten Lösungen sind nur 52 richtig. Seine Lautsprecherversuche, seine Arbeiten zur Schaffung der Glühlampe und das des Films sind unvergessen. Die Versuchsfunkverbindung Deutschland - Bangkok 8 km wird in eine Dauerverbindung umgewandelt. Die Funksprechverbindung Deutschland - Maracay Venezuela 8 km wird eröffnet. Dezember werden die Starkstromvorschriften des Verbandes Deutscher Elektrotechniker als gültige Regeln der Wissenschaft und Technik für das Post- und Fernmeldewesen der Deutschen Reichspost anerkannt.

Zugtelegramme werden erstmals durch Bahnreisende über den Zugschaffner aufgegeben bis Ende September Mai werden zur Förderung des Sprechverkehrs der Eisenbahnreisenden versuchsweise 3 neue Gesprächsarten, nämlich: Reisegespräche, Auftragsgespräche und Zettelgespräche, eingeführt.

Die Funkverbindung zwischen Berlin und Vatikanstadt und zwischen Berlin und Caracas wird aufgenommen. Der Bildtelegrafendienst zwischen Deutschland und Italien wird aufgenommen. Die Bildtelegrafie funktionierte nur elektrische und übermittelte nur Bilder. Diese wurden auf Hell- und Dunkelpunkte abgetastet, in elektrische Impulse umgewandelt und auf der Empfängerseite wieder als Bild belichtet. Die Funkverbindung zwischen Berlin und Beirut wird aufgenommen. Oktober wird in den Ortsnetzen Berlin, Hamburg, Köln und Wiesbaden versuchweise der Fernsprechauftragsdienst Kundendienst aufgenommen.

Die Hefte werden kostenlos verteilt. Ein kleines Wählamt, System 31, wird eingeführt. Die Ausführung des Systems 31 a dient für den Ausbau bis Anrufeinheiten. Der Rundfunkröhrenempfänger setzt sich durch. Gute und preiswerte Netzem-pfänger stehen zur Verfügung.

Die Zahl der Detektorbesitzer geht von15 v. Der Fernsprechverkehr Deutschland - Bulgarien wird aufgenommen. Der Fernsprechverkehr zwischen Deutschland und Griechenland wird aufgenommen. Die Fernsprechleitung zwischen Berlin und Bukarest wird in Betrieb genommen. Der Fernsprechdienst zwischen Deutschland und Türkei wird aufgenommen.

Der Fernsprechdienst zwischen Deutschland und Südafrika wird aufgenommen. Der Fernsprechdienst zwischen Deutschland und Ägypten wird aufgenommen. Die Versuchsabteilung der englischen Postverwaltung stellt Versuche mit den alten Geräten von Reis an. Die Funksprechverbindungen zwischen Deutschland und Kairo 2 km und Deutschland - Helsingfors 1 km werden eröffnet. Erfolgreiche Versuche zur Erprobung einer Einrichtung zur Geheimhaltung von Funkgesprächen werden durchgeführt.

Die Drahtfunksendestelle ist mit der Hörstelle durch eine ununterbrochene Drahtleitung verbunden. Der Rundfunk - Entstörungsdienst geht wieder, wie bis zum Jahre , auf die Dienststellen der Deutschen Reichspost über und wird zum teil von den Fernsprech - Entstörern wahrgenommen.

Der Fernsprechdienst zwischen Deutschland und Venezuela wird aufgenommen. Der Fernsprechdienst zwischen Deutschland und Neuseeland wird aufgenommen. Die dem Verkehr auf weite Entfernungen dienenden Fernleitungen werden zur Verbesserung der Sprechverständigung als Vierdrahtleitungen hergestellt Vier-drahtverstärker waren bereits eingesetzt worden.

Im gleichen Jahr wird das Vierdraht - Zweibandfernsprechen amtlich in Deutschland eingeführt. Seefunkgespräch zwischen deutschen Schiffen und fahrenden Zügen der Strecke Berlin - Hamburg werden zur gleichen Zeit allgemein zugelassen. Der Bildtelegrafendienst zwischen Deutschland und Vatikanstadt wir aufgenommen. Regierungskonferenz des Internationalen Fernmeldevereins in Madrid 80 Regierungen, 85 Gesellschaften vertreten.

Die verbesserte Braunsche Fernsehröhre wird auf der Funkausstellung Berlin gezeigt. Entwicklung von verbesserten Funkblindlandeanlagen für Flugzeuge, Zielflugfunk-geräten, Funkfeuern usw. Stärkere Politisierung des Rundfunks. Auf Hörerzugänge kommen 74 Abmel-dungen. Der Welttelegrafenverein - der einheitliche Tarife zwischen zwei Staaten regelte, Gebühren, Zulassungen, etc. Die Versuche mit Trägerfrequenzbetrieb auf Fernkabelleitungen werden fortge-setzt unbespulte Kabelleitungen usw.

Leicht bedienbare 10 - Watt - Telephonie - Funksender für kleine Fischerei-fahrzeuge werden gebaut. Die Funksprechverbindung zwischen Deutschland und Manila Philippinen [9 km] wird eröffnet. Der neue Münzfernsprecher 33 für Orts- und Fernverkehr wird eingeführt. Dazu kommen noch rund 6 km Ersatzleitungen, die für den Fall von Störungen bereit gehalten werden müssen. Die Zahl der dazugehörigen Niederfrequenzverstärker beträgt etwa mit einer Gesamtröhrenzahl von etwa Das Wählverfahren im Fernverkehr findet erweiterte Anwendung.

Verbilligte Art von Kleingütern. Der Bildtelegrafendienst zwischen Deutschland und Thailand wird aufgenommen. Der Bildtelegrafendienst zwischen Berlin und Kopenhagen wird aufgenommen. Der Fernsprechdienst zwischen Deutschland und den Philippinen wird aufge-nommen.

Der Bildtelegrafendienst zwischen Deutschland und Frankreich wird aufge-nommen. Der Fernsprechdienst zwischen Deutschland und Indien wird aufgenommen. Der Fernsprechdienst zwischen Deutschland und Algerien und Tunis wird aufgenommen. Aufnahme des Postbetriebes des Fernschreib - Wählverkehrs vergleichbar mit unserem heutigen Telex zwischen Berlin und Hamburg.

Schwimmende Flugzeugstützpunkte verbessern südatlantische Postbeförderung. Das Post-, Telegraphen- und Fernsprechge-heimnis wird eingeschränkt. Rundfunkdichte auf Einwohner: Der neue Rundfunkvolksempfänger zu 75 RM soll auch den minderbemit-telten Volkskreisen Lautsprecherempfang ermöglichen. Der Rundfunksender Kassel wird in Betrieb genommen. Beginn der Bauarbeiten für die Reichsautobahnen Für Teilnehmer, die ihren Apparat gegen unbefugte Benutzung sichern wollen, wird ein neuer Tischapparat mit Münzeinwurf eingeführt.

Durch einen Schaltschlüssel kann der Inhaber den Apparat für die Benutzung als gewöhnlichen Sprechapparat oder als Münzfernsprecher schalten. Der Münzbehälter ist von dem Teilnehmer zu leeren. Das Wählamtsystem 31 wird durch das System 34 verbessert. Für Ämter bis zu 30 Anrufeinheiten wird das System 34 a zur Verfügung gestellt. Als Zusatzeinrichtung für Haupt- und Nebenstellen wird ein Lauthörgerät zugelas-sen, das aus einem Tischmikrophon und einem Lautsprecher mit Verstärker besteht.

Durch eine sprachgesteuerte Rückkopplungssperre wird verhindert, dass Mikrophon und Lautsprecher gleichzeitig eingeschaltet sind und sich gegenseitig stören. Der Fernsprechdienst zwischen Deutschland und Paraquay wird aufgenommen. Eine zerlegbare, leicht bewegliche Fernsprechzelle, die bei Tagungen und Sonderveranstaltungen im Freien aufgestellt werden kann, wird eingeführt.

Koaxialleitungen Coaxialleitungen werden erstmalig für den Breiband - Weitverkehr erprobt. Anhang zum Postnachweisungsabkommen über den Reisescheckdienst.

Die Fahrzeuge, Briefkasten usw. Berühmte Seefahrer Maritimer Exkurs 5: Die Nordsee Maritimer Exkurs 6: Die Nordseeinsel Borkum Maritimer Exkurs 7: Der englische Marinetanker "Oilpionier" wird versenkt und die schiffbrüchige Besatzung von deutschen Zerstörern an Bord genommen. Der Truppentransporter "Orama" wird versenkt. Übergang deutscher Truppen über den Rhein. Sturmpioniere setzen Flammenwerfer ein und bauen Brücken. Luftkämpfe zwischen deutschen Jägern und feindlichen Flugzeugen.

Kapitulation der französischen Armee am Angriff auf ein feindliches Widerstandsnest, Rast von Infanteristen und Panzermännern.

Hitler mit seinen Generälen im Hauptquartier, Generalfeldmarschall Göring bespricht die weiteren Operationen mit Hitler. Treffen Hitlers mit dem Duce in München. Sieg über Frankreich Deutsche Offiziere erweisen dem gefallenen Gegner, der tapfer gekämpft hat, am Grabmahl des unbekannten Soldaten in Paris die Ehrenbezeugung.

Auszeichnung der besten Kämpfer von Generalleutnant von Briesen mit dem eisernen Kreuz erster Klasse. Parade deutscher Truppen in Paris. Verhandlungen und Waffenstillstand am Inhalt der Deutschen Wochenschau: Josef Goebbels hält die Festansprache Orig.

Wünschen wollen wir ihm Gesundheit und Kraft und vor allem eine gesegnete Hand. Auch in diesem Kampfe auf Leben und Tod ist und bleibt er uns das, was er uns immer war, unser Hitler.

Ein Hitlerjunge zieht eine Hakenkreuzfahne auf. Das Wachregiment zieht durch das Brandenburger Tor unter den Linden entlang. Hakenkreuzfähnchen werden angebracht, u. Eine Frau stellt auf einen Trümmerberg das Schild: Eintragung in die Gratulationslisten in der Reichskanzlei. Darunter ein Eintrag in Kinderschrift: Geburtstagsgratulation für Hitler, Deutsches Reich, Hitlers Wagentross hält auf der Autobahn. Gratulation durch Reichsmarschall Hermann Göring.

Hitler im Gespräch mit Soldaten. Rückzug deutscher Truppen im Süden der Ostfront, Flüchtlingstreck bessarabischer Zivilisten begleitet sie. Abtransport des Kriegsmaterials mit der Eisenbahn.

Pioniere sprengen Fabrikanlagen und Schornsteine. Tiger-Panzer mit aufgesessener Infanterie gehen vor. Luftwaffe beim Abwurf von Verpflegungsfallschirmen. Grenadiere laufen durch eroberte Schützengräben und dringen in die Ortschaft ein.

Fernsprechtrupp verlegt in dem eroberten Dorf eine Leitung. Soldaten legen Fallschirme abgeworfener Versorgungsbomben zusammen. Luftkrieg über Deutschland, Ein Vorpostenboot meldet am Piloten mit Krückstock steigt in seine Me FW im Tiefflug. Jagdflieger kehren in ihren Einsatzhafen zurück. Ein Jagdflieger berichtet dem Bodenpersonal: Sie schossen wieder aus allen Knopflöchern, aber wir brachen dann durch und ich griff erst von links an, kam gut zu Schuss; zwei Motoren kokelten; ich kam dann nochmals hoch und's hat dann prima hingehaun.

Rrrrum, da brannte der, da flogen Teile, Einzelteile mir entgegen, und dann sprangen vier Mann 'raus und da ging sie brennend nach unten. Luftkampf über Süddeutschland, Anflug eines feindlichen Bomberverbandes nach Süddeutschland.

Arbeit auf dem Gefechtsstand Orig. Schwere Flakartillerie in Oberitalien. Notlandung eines Liberator-Bombers auf einem deutschen Flugplatz. Die zehnköpfige Besatzung steigt aus. Flakabwehr in den Alpen. Me im Anflug. Abschüsse aufgenommen mit der Bordkamera. Feldwebel Kappstein im Luftkampf. Heranfliegen bis auf Rammnähe. Da der Urheber unbekannt ist, liegt sowohl nach russischem als auch deutschem Recht Gemeinfreiheit vor.

Russland - Cholm Januar -: Russische Frauen bergen Tote mit Schlitten. Creative Commons Attribution-Share Alike 3. Der Vormarsch der Wehrmacht kommt im vierten Kriegsjahr zum Erliegen. Leningrad und Moskau sind für die Deutschen nicht mehr zu erreichen. Der sowjetische Widerstand ist nicht zu brechen und eine Niederlage ist auch hier abzusehen.

An allen Fronten ist die Wehrmacht in der Defensive. Das deutsche Afrika Korps muss sich nach einer britischen Grossoffensive unter Feldmarschall Montgomery zurückziehen - gegen Hitlers ausdrücklichen Befehl. Amerikanische Truppen landen in Nordafrika, und nachdem die dort stationierten französischen Soldaten zu ihnen übergelaufen sind, vertreiben die Alliierten die Deutschen von afrikanischem Boden.

Daraufhin rückt die Wehrmacht auch im unbesetzten Teil Frankreichs ein, wo die letzten Reste der französischen Kriegsmarine sich im Hafen von Toulon selbst versenken. Armee unter General Paulus wird eingekesselt, vernichtend geschlagen und weitgehend gefangen genommen. Die Panzerschlacht bei Kursk endet mit einer Katastrophe für die Wehrmacht. Der Rest des bisher verbündeten Landes wird nun von Deutschen besetzt, der "Duce", Benito Mussolini wird abgesetzt, interniert und von deutschen Fallschirmjägern wieder befreit.

Hitler muss jetzt die "Festung Europa" verteidigen. Jahrhundert, Hersteller nicht bekannt. Wunschkonzert für die Wehrmacht Mitwirkende: Eduard von Borsody Drehbuch: Felix Lützkendorf, Eduard von Borsody Musik: This motion picture film examines the war in Russia, Reel 1 dramatizes Russia's military history.

Alexander Nevsky defeats the German knights in The Swedes are defeated in in a cavalry battle at Poltava. French troops retreat from Moscow in Kaiser Wilhelm inspects troops on the Eastern front in Reel 2 shows mine operations, agricultural scenes, oil fields, and manufacturing scenes. People of many ethnic groups present native dances. Civilian and military units parade in Moscow.

Maksim Litvinoff asks the League of Nations to aid Ethiopia in Reel 3 maps Axis expansion into eastern Europe. Hungarian, Rumanian, and Bulgarian troops parade prior to Nazi occupation.

Nazis march through Hungarian cities. Yugoslavian cities are bombed and Greece is occupied. Tanks roll from Russian assembly lines and troops are inducted.

German panzer divisions invade Russia in June Reel 4 maps the German advance in and analyzes Russian strategy. Hitler makes a victory speech in October. Footage shows intense street fighting in Sevastopol. Russians of all ages are mobilized. In Reel 5, houses, factories, and a large dam in the Ukraine are burned or dynamited before the advancing Nazis.

Guerilla units draw arms and then dynamite Nazi installations. Joseph Stalin, Vyacheslav Molotov, and other leaders pose. Red troops parade in Moscow in Dec. In Reel 6, citizens pray in churches on Christmas Day. Russian tanks, cavalry units, and ski troops advance beneath air support. Villages are liberated and refugees return. In Reel 7, dead and tortured Russian civilians are found. Footage shows prewar Leningrad. The city is intensively bombed. In Reel 8, the city is besieged. Women remove rubble from streets Nazi planes bomb trucks on the lake.

The spring thaw arrives. Children play in the sunshine. German prisoners enter the city. Reel 9 maps the battle for the Caucasus and the Crimea. Stalingrad is bombarded from the air by artillery and house-to-house fighting is shown. Reel 10 maps the Russian encirclement of Nazis at Stalingrad. Marshal Nikolai Voronoff confers with his aides. The encircling Red armies meet in Dec. Flamethrowers, rockets, and artillery are used to force the surrender of remnants of 22 Nazi divisions.

The final scene maps Russian gains and cites statistics on Nazi losses thus far in the campaign. Luftsieges mit dem Eichenlaub mit Schwertern zum Ritterkreuz des eisernen Kreuzes ausgezeichnet. Ostfront - Schlacht am Wolchow: Die Wehrmacht bringt Es werden Geschütze, Panzerkampfwagen, 2. Durchbruch im Süden durch die sowjetischen Linien im Morgengrauen des Juni auf einer Breite von km.

Marschall Rommel verhört gefangene englische Generale. Emil Hacha in Prag. Studentische Tage deutscher Kunst in Salzburg. Juli durch Reichsminister Dr. Generalfeldmarschall von Manstein meldet sich zur Berichterstattung bei Hitler. Rückkehr von Kapitänleutnant Mohr, welcher einen Zerstörer und Katapultstart eines Fernaufklärers an der nordnorwegischen Küste, Entdeckung und Vernichtung eines amerikanischen Geleitzuges, Versenkung von Rückkehr von siegreichen Kampfflugzeugen zu ihren Feldflughäfen an der Murmanküste, der Befehlshaber der deutschen Luftstreitkräfte im hohen Norden Generaloberst Stumpff besichtigt einen seiner Verbände und zeichnet besonders verdiente Flieger aus, Feldwebel Müller wird mit dem Ritterkreuz des eisernen Kreuzes ausgezeichnet.

Generaloberst Dietl besichtigt einen Feldflugplatz im hohen Norden und Abteilungen des Reichsarbeitsdienstes sowie der Wehrmacht. Minenräumboote im Einsatz im finnischen Meerbusen, Abwehr eines sowjetischen Bombers und sowjetischer Schnellboote. Karte zur sowjetischen Offensive vor Moskau 6. Dezember bis 7. This image is a work of a U. Army soldier or employee, taken or made as part of that person's official duties. As a work of the U. Teilkarte zur sowjetischen Offensive vor Moskau Dezember bis Februar YouTube Moscow Wonderland.

Karte der Halbinsel Krim. Maximilian Dörrbecker Chumwa Quelle: Creative Commons Attribution-Share Alike 2.

Rzhev Battles is a general term for a series of World War II offensives launched from January 8, to March 31, by the Soviet Red Army in the general directions of Rzhev, Sychyovka and Vyazma against a German salient in the vicinity of Moscow, known as the "Rzhev meat grinder" for these battles' huge losses.

This part of the Second World War was poorly covered by Soviet military historiography, and what coverage exists occurred only after the dissolution of the Soviet Union, when historians gained access to relevant documents. Exact dates of particular battles, their names, outcomes, significance, and even losses have not been fully clarified. A reminder of these until recently 'nameless' battles is found in the poem by Aleksandr Tvardovsky which contains the evocative phrase I was killed near Rzhev.

The major operations that were executed as part of the strategic offensive were: The German retreat resulting from this operation was known as the Operation Büffel dt. Karte der Einkesselung des Gebiets um Demjansk Karte des Kessels von Cholm Auszug aus der von Hitler im Löwenbräukeller am Wenn also Herr Stalin erwartet hat, dass wir in der Mitte angreifen - ich wollte gar nicht in der Mitte angreifen.

Nicht nur deswegen nicht, weil vielleicht Herr Stalin daran glaubte, sondern weil mir daran gar nicht so viel lag. Ich wollte zur Wolga kommen, an einer bestimmten Stelle, an einer bestimmten Stadt.

Zufälligerweise trägt sie den Namen von Stalin selber. Dort floss der ganze Weizen aus diesem gewaltigen Gebieten der Ukraine, des Kuban-Gebietes, zusammen, um nach Norden transportiert zu werden. Dort ist Manganerz befördert worden; dort war ein gigantischer Umschlagplatz. Den wollte ich nehmen, und - wissen Sie - wir sind bescheiden, wir haben ihn nämlich! Es sind nur ein paar ganz kleine Plätzchen da. Nun sagen die anderen: Die Zeit spielt dabei gar keine Rolle.

Es kommt kein Schiff mehr die Wolga hoch, und das ist das Entscheidende! Ostfront - Lage vom November bis März Sowjetische Geländegewinne an der Ostfront vom November bis März Urheber der Karte: Kriegsrat Stalingrader Front - Dezember Insbesondere wird auf das Schicksal der Zivilbevölkerung eingegangen.

Die Schlacht von Stalingrad, der mindestens Bis heute leiden Überlebende am Trauma Stalingrad. Die Dokumentation begleitet ihren Weg anhand dreier ausgewählter Schicksale vom siegessicheren Aufbruch bis zur Kapitulation und der folgenden Gefangenschaft in sowjetischen Lagern. Friedrich Paulus Dokumentation Video: Wenige Kilometer hinter der Front bringen die deutschen Soldaten zusammen mit der Landbevölkerung die Ernte ein.

Artillerieangriffe auf Stalingrad, vorsichtiges Vorwärtstasten der Infanterie, der südliche Teil der Stadt ist fest in deutscher Hand. Kämpfe im Raum vor Leningrad. Aushebung letzter Widerstandsnester südlich des Ladoga-Sees. Nachschub auf einem Schienen-Lastkraftwagen. Jahrestag des Marsches auf Rom in Italien. Ein Verband der kaiserlich-japanischen Kriegsmarine auf dem Weg zum Südpazifik, Kampf gegen die amerikanische Kriegsflotte, Angriff eines Geschwaders der Marineluftflotte auf den amerikanischen Feind.

Gebirgsjäger bei einem Aufstieg auf einen 4. Verteidigung der El-Alamein Front. Norbert Schultze Lili Marleen ist der Titel eines Liedes, das in der Fassung von Lale Andersen zum ersten deutschen Millionenseller und zum deutschen und inter- nationalen klassischen Soldatenlied wurde.

März - Weltberühmt wurde sie durch das Lied Lili Marleen. Unter dem Pseudonym Nicola Wilke schrieb sie auch selbst Liedtexte, u. YouTube Es war ein Edelweiss Komponist: Rede von Reichsminister Dr. Sinfonie von Ludwig van Beethoven, Dirigent: Verwundete deutsche Soldaten lernen die Stadt Wien kennen.

Ausbildung des Offiziersnachwuchs der Artillerieschiessschule Jueterbog. Sicherung des Nachschubverkehrs auf dem Schwarzen Meer. Angriffe der deutschen Luftwaffe auf wichtige Eisenbahnanlagen und Verkehrsknotenpunkte. Kinderlandverschickung von Berlin an die Ostsee. Konzert des Orchesters des Deutschen Opernhauses in einem Panzerkampfwagenwerk. Ausbildung von Panzervernichtungstrupps der Waffen-SS. Tag der italienischen Kriegsmarine in Rom. Ausbildung in einer U-Bootschule, Übung auf See.

Heimaturlaub des finnischen Freiwilligenbataillons der Waffen-SS. Artillerie- und Infanterieangriffe auf militärische Ziele im Hafengebiet von Leningrad, Verhörung eines sowjetischen Überlebenden. In der obigen Abhandlung werden die Schlachten um bzw. Gewöhnlich werden die vier Schlachten jedoch wie folgt gezählt: Schlacht Oktober 2. Schlacht Mai 3. Bau neuer Waffenschmieden, Einsatz von Frauen in der Rüstungsarbeit.