Insights for ArcGIS

 


Blasendiagramme repräsentieren numerische Werte von Variablen nach Bereichen in Kreisen. Ein Schritt bei der Prüfung besteht darin, den Gesamtwert der Policen in jeder Policenklasse zu vergleichen. Sind die Daten verzerrt Verteilung nach links oder nach rechts? Wählen Sie ein anderes Feld aus, das neben den Kategorie- und Statistikachsen angezeigt wird.

Unterstützte Visualisierungen


Wenn Sie mehr als einen statistischen Wert im Diagramm anzeigen lassen, können sich die Statistiken überlagern und sind möglicherweise schwer zu lesen. Sie sollten nicht mehr als ein oder zwei statistische Werte auswählen.

Die nachfolgende Tabelle enthält weitere Informationen zu den einzelnen Statistiken:. Geben Sie einen numerischen Wert zur Anzeige im Diagramm ein. Die folgenden Optionen sind verfügbar, wenn Sie ein Balken- oder Säulendiagramm erstellen: Wählen Sie ein anderes Feld aus, das neben den Kategorie- und Statistikachsen angezeigt wird.

Wählen Sie ein Feld aus der Liste Gruppieren nach aus, um ein gruppiertes Balkendiagramm zu erstellen. Wählen Sie einen anderen unterstützten Statistiktyp für das ausgewählte Feld auf der Statistikachse aus. Zeigen Sie die Legende an, um Kategorien einzublenden oder auszuwählen oder um das Diagramm-Styling zu ändern.

Sie können Einzelsymbole für ungruppierte Balkendiagramme angeben, um jeden Balken in einer anderen Farbe anzuzeigen. Einzelsymbol ist nur für ungruppierte Balkendiagramme verfügbar und ermöglicht es Ihnen, eine andere Farbe für alle Balken auszuwählen. Sortieren Sie Ihr Diagramm in aufsteigender oder absteigender Reihenfolge.

Womit und wie stark steht es in Beziehung? Wie verteilt sich etwas? Erstellen Sie ein Blasendiagramm , um Beziehungen zwischen Elementen zu erkennen.

Blasendiagramme repräsentieren numerische Werte von Variablen nach Bereichen in Kreisen. Insights unterstützt die folgenden Blasendiagrammtypen: Der erste Blasendiagrammtyp ist ein unterstützter Visualisierungstyp für eine Kachel, die Kategorien anzeigt wie z.

Der zweite Typ ist eine Variation des Scatterplots. Wandeln Sie einen Scatterplot in ein Blasendiagramm um, indem Sie ein drittes numerisches Feld auf einen Scatterplot ziehen. Sie möchten in Erfahrung bringen, wie Policen, die sie in den einzelnen Klassen verkauft haben, zu den Policen anderer Klassen in Beziehung stehen. Ein Blasendiagramm mit Kategorien kann verwendet werden, um die Anzahl der einzelnen Policenklassen visuell mit den anderen Policenklassen zu vergleichen.

Das Amt für öffentliche Aufträge hat eine Zunahme undichter Hauptwasserleitungen festgestellt. Wie beim Beispiel für einen Scatterplot gibt es eine positive Beziehung zwischen der Rohrlänge und der Anzahl der undichten Stellen. Im Gegensatz zum Scatterplot erhalten wir durch die proportionalen Symbole im Diagramm Informationen über eine dritte Variable: Das Amt für öffentliche Aufträge möchte weiterhin in Erfahrung bringen, ob es einen Unterschied gibt zwischen Rohren, die zu unterschiedlichen Jahreszeiten überwacht werden.

Mithilfe der Option Farbe nach wird ein Style mit eindeutigen Farben für alle Werte auf die Punkte month im angegebenen Feld angewendet. Aus dem Blasendiagramm oben geht hervor, dass die meisten Rohrüberwachungen im Monat April stattfanden. Blasendiagramme mit kartesischen Koordinaten stellen dieselben Diagrammstatistiken bereit wie Scatterplots. Weitere Informationen finden Sie unter Scatterplotstatistiken. Statistiken sind für Blasendiagramme mit Kategorieachse nicht verfügbar.

Für Blasendiagramme, die Kategorien darstellen, stehen die folgenden Optionen zur Verfügung:. Für Blasendiagramme, die kartesische Koordinaten verwenden, stehen die folgenden Optionen zur Verfügung: Zeigen Sie die Legende an, um Kategorien anzuzeigen oder auszuwählen wenn Sie ein Feld für Farbe nach ausgewählt haben oder um die Diagrammfarbe für nicht kategorisierte Scatterplots zu ändern.

Ändern Sie die Diagrammfarbe. Wo befindet es sich? Kategoriekarten nutzen eindeutige Symbole für einen eindeutigen Kategorie-Style in den Karten, sodass Sie sehen können, wo sich Punkt-, Linien- oder Flächen-Features befinden und welchen Typ sie haben, wie z.

Sie können auch eine Kategoriekarte aus einem vorhandenen Diagramm z. Kategoriekarten können bis zu eindeutige Kategorien verarbeiten, und auf jede dieser Kategorien kann jeweils eine eindeutige Farbe angewendet werden. Bei mehr als Kategorien werden überzählige in eine Kategorie Andere verschoben. Auf diese Weise zeigen Ihre Interaktionen auf der Kategoriekarte, in Balkendiagrammen sowie Liniendiagrammen gleichzeitig kategorische, zeitliche und räumliche Muster.

Eine kleine Einzelhandelskette möchte innerhalb einer Region expandieren und sucht nach möglichen Standorten für neue Geschäfte. Die Marketingmitarbeiter wissen, dass die demographische Gruppe, die in den Läden einkauft, vorrangig aus jungen Menschen unter 30 Jahren und insbesondere aus Studenten und Absolventen besteht.

Eine Kategoriekarte kann zur Symbolisierung der einzelnen möglichen Standorte nach Tapestry-Segment für die Region genutzt werden, in der sich der neue Laden möglicherweise befinden wird. Die Karte oben zeigt, wo sich die einzelnen möglichen Standorte befinden, und verwendet eine eindeutige Farbe zur Anzeige des Tapestry-Segments , das die einzelnen möglichen Standorte kategorisiert. Wie unterscheiden sich Raten oder Prozentsätze nach geographischen Features?

In einem Verfahren namens Datenklassifizierung werden proportionale numerische Werte in Bereichen gruppiert. Die jugendliche Bevölkerung zwischen 12 und 17 Jahren kann gegen die Gesamtbevölkerung normalisiert werden, um einen proportionalen Wert der Bevölkerung in dieser Altersgruppe wiederzugeben. Sie können die Klassifizierungsmethode in den Layer-Style -Eigenschaften ändern.

Im Zuge einer Kriminalitätsanalyse wird die Häufigkeit von Delikten in der Stadt und die Korrelation zwischen Kriminalität und anderen sozialen Problemen, wie hohe Arbeitslosigkeit, untersucht. Eine Choropleth-Karte kann verwendet werden, um die Arbeitslosenquote in bestimmten Polizeiabschnitten zu visualisieren und mit der Kriminalitätsrate zu vergleichen. Dunklere Bereiche auf der Karte weisen auf eine hohe und hellere Bereiche auf eine geringe Arbeitslosenquote hin.

Eine Choropleth-Karte bietet eine Liste aller Statistiktypen , die vom numerischen Feld, das für den Karten-Layer-Style verwendet wurde, unterstützt werden.

Wie verlaufen Trends für dieselben Kategorien? Numerische Werte werden nach Kategorie als Säulen- und Liniendiagramm auf derselben Kachel angezeigt. Die Organisation verwendet ein Kombinationsdiagramm, um sowohl Gesamtniederschlag als auch die Durchschnittstemperaturen der einzelnen Städte in einem einzelnen Diagramm anzuzeigen. Statistiken sind für Kombinationsdiagramme nicht verfügbar.

Die folgenden Optionen sind für Kombinationsdiagramme verfügbar: Wählen Sie einen anderen unterstützten Statistiktyp für das ausgewählte Feld auf jeder Statistikachse aus. Erstellen Sie ein Ringdiagramm , um den prozentualen Anteil qualitativer Daten gegenüber der Gesamtsumme anzuzeigen.

Jedes Kreissegment steht für den prozentualen Anteil einer Kategorie, mit einem numerischen Gesamtwert in der Mitte des Rings.

Als Faustregel gilt, dass Ringdiagramme weniger als 10 vorzugsweise sechs oder weniger Kategorien haben sollten. Ringdiagramme mit 10 oder mehr Kategorien lassen sich vom Betrachter möglicherweise nur schwer interpretieren.

Ein Schritt bei der Prüfung besteht darin, den Gesamtwert der Policen in jeder Policenklasse zu vergleichen. Das Ringdiagramm oben enthält eine visuelle Darstellung der einzelnen Policenklassen mit dem Gesamtversicherungswert in der Mitte. Sie können diese Daten auch im Beispiel für eine Baumkarte sehen.

Statistiken sind für Ringdiagramme nicht verfügbar. Klicken Sie auf die Schaltfläche Visualisierungstyp , um zu einem zugehörigen Visualisierungstyp zurückzukehren. Zeigen Sie die Legende an. Erstellen Sie eine Heatmap, um Bereiche visuell hervorzuheben, die die meisten Punkt-Features aufweisen. Heatmaps stellen eher eine visuelle Hilfe dar als eine exakte Möglichkeit zur Anzeige von Punktdichte, und sie eignen sich am besten in Verbindung mit anderen Visualisierungstypen, wie z.

In der Regel sollten Sie bei einer Karte mit mehr als 2. Eine Einzelhandelskette versucht herauszufinden, welche Region in Kalifornien am besten geeignet ist, um hohe Absatzvolumen zu erzielen, und wo sie neue Niederlassungen eröffnen sollten. Der Marktforschungsbeauftrage nutzt eine Heatmap, um schnell feststellen zu können, in welchen Bereichen der Ertrag am höchsten ist.

Wie ist die Verteilung numerischer Werte und deren Vorkommenshäufigkeit in einem Dataset? Erstellen Sie ein Histogramm , um kontinuierliche numerische Daten in Bereichen entlang der X-Achse zu gruppieren, so genannte "Abschnitte". Mit einem Histogrammfilter können Sie sehen, wie viele Daten mit dem Filter in der Visualisierung ein- oder ausgeschlossen werden. Erkennen von Lücken in den Daten Erkennen von numerischen Bereichen mit der geringsten oder höchsten Konzentration Zugriff auf Wahrscheinlichkeitsverteilung: Weisen die Daten eine normale Glockenkurvenverteilung auf?

Sind die Daten verzerrt Verteilung nach links oder nach rechts? Ein Histogramm der Adipositasrate unter Jugendlichen in den einzelnen Staaten kann zur Feststellung der Verteilung der Adipositasraten genutzt werden, darunter die häufigsten und geringsten Vorkommen sowie das Gesamtvorkommen. Das Histogramm oben zeigt eine Normalverteilung und deutet darauf hin, dass die Raten der am häufigsten vorkommenden Fälle im Bereich zwischen 10 und 14 Prozent liegen.

Während die Daten an sich nicht geändert werden, kann sich das Aussehen jedoch ändern. Es ist wichtig, eine angemessene Anzahl an Abschnitten für Ihre Daten auszuwählen, sodass Muster in den Daten nicht fehlinterpretiert werden. Zu wenige Abschnitte machen wichtige Muster möglicherweise nicht sichtbar, und zu viele Abschnitte können kleine, jedoch zu erwartende Schwankungen in den Daten wichtig erscheinen lassen.

Die folgende Abbildung enthält ein Beispiel für eine angemessene Anzahl an Abschnitten für die Daten. In diesem Fall handelt es sich beim hervortretenden Muster um eine Normalverteilung um den Mittelwert mit einer leichten, jedoch nicht signifikanten Verzerrung nach links. Die folgenden Optionen sind bei der Erstellung eines Histogramms verfügbar: Passen Sie die Anzahl der Abschnitte mit dem Schieberegler an.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Visualisierungstyp , um das Histogramm in eine Karte mit proportionalen Symbolen oder eine Summentabelle zu ändern. Zeigen Sie die Legende an, um die Diagrammfarbe zu ändern. Erstellen Sie ein Liniendiagramm , um Informationen als eine Reihe von Datenpunkten anzuzeigen, die durch gerade Liniensegmente verbunden sind. Kategorien werden entlang der X-Achse angezeigt, und Statistiken werden auf der Y-Achse bereitgestellt.

Im Gegensatz zu Zeitseriendiagrammen, die lediglich Datum und Uhrzeit entlang der Kategorieachse verwenden, haben Sie mit Liniendiagrammen die Möglichkeit, Zeichenfolgenfelder auf der Kategorieachse zu nutzen. Die Organisation verwendet ein Liniendiagramm, um den Gesamtniederschlag der einzelnen Städte anzuzeigen. Das Liniendiagramm oben zeigt, wie sich die Niederschlagswerte in den Städten unterscheiden. Die Diagrammstatistiken sind identisch mit denen von Balken- und Säulendiagrammen.

Die folgenden Optionen sind bei der Erstellung eines Liniendiagramms verfügbar:. Erstellen Sie eine Positionskarte, um anzuzeigen, wie Features verteilt sind — gruppiert oder verteilt.

Wenn Sie beispielsweise Restaurantstandorte auf einer Karte darstellen, können Sie möglicherweise sehen, dass die Restaurants in einem Geschäftsbezirk gruppiert sind. Eine Positionskarte stellt Punkte, Linien oder Flächen anhand eines einzelnen, einheitlichen Symbols dar. Auch wenn es für Sie wichtig ist zu sehen, wo sich Ihre Daten befinden, kann es ebenso wichtig sein, zu wissen, wo sie nicht sind.

Wenn Sie beispielsweise erwartet haben, Bäume in einer Stadtparzelle zu finden, Ihre Baumbestand-Positionskarte zeigt jedoch keine Bäume an, dann wirft die Abwesenheit der Bäume einige Fragen auf. Ein Versicherungsunternehmen führt eine Bewertung durch, um die Anzahl der aktuellen Policen innerhalb eines Sturmflutgebiets und die damit verbundenen Risiken zu ermitteln.

Eine Positionskarte kann verwendet werden, um Analysten einen Überblick über die Anzahl von Policen in einem Risikogebiet zu verschaffen. Wo ist es am kleinsten?

Proportionale Symbole vereinfachen die Unterscheidung zwischen niedrigen und hohen Werten, sodass Sie auf einer Karte Unterschiede hervorheben und Vergleiche ziehen können. Sie erstellen eine Karte mit proportionalen Symbolen, wenn Sie den Layer stylen , indem Sie ein numerisches Feld verwenden , oder wenn Sie eine räumliche Aggregation zwischen zwei Datasets ausführen. Eine Karte mit proportionalen Symbolen, die die Summe der Gesamtversicherungswerte TIV nutzt, kann verwendet werden, um festzustellen, welche Sturmflutgebiete den höchsten Policenwert bieten.

Eine Karte mit proportionalen Symbolen bietet eine Liste aller Statistiktypen , die vom numerischen Feld, das für den Karten-Layer-Style verwendet wurde, unterstützt werden. Welche Beziehung besteht zwischen zwei Variablen? Dadurch können Sie sehen, ob Änderungen bei einer Variablen entweder positive oder negative Änderungen bei einer anderen Variablen bewirken.

Sie wissen nicht, welche Variable wohin soll? Wir zeigen Ihnen einen kleinen Trick. Wie wirkt sich die Länge der Rohre auf die Anzahl der undichten Stellen aus? Die Variable, die in "auf" beeinflusst wird, ist die abhängige Variable Anzahl der undichten Stellen , die auf die Y-Achse gelegt wird.

Welchen Effekt hat beispielsweise die Höhe auf die Lufttemperatur? Bei dieser Frage ist die Höhe die unabhängige Variable, die auf der X-Achse angezeigt wird, während die Lufttemperatur die abhängige Variable ist, die entlang der Y-Achse des Scatterplots verläuft. Ärgern Sie sich nicht, wenn Sie falsch geraten haben, welche Variable wohin gehört. Mithilfe der Schaltfläche Diagrammstatistiken können Sie eine am besten passende Linie zum Scatterplot hinzufügen. Die am besten passende Linie kann Linear , Exponential oder Polynomial sein.

Die Gleichung der am besten passenden Linie und der Wert R 2 werden ebenfalls im Diagramm dargestellt. Bei der linearen Regression wird eine gerade Linie durch eine Wertemenge gezogen. Dabei soll der Abstand zwischen den Werten und der angepassten Linie so klein wie möglich sein. Eine positiv abgeschrägte Linie von unten links nach oben rechts im Diagramm zeigt eine positive lineare Beziehung an.

Positive Beziehungen weisen darauf hin, dass Werte gemeinsam erhöht werden. Eine negativ abgeschrägte Linie zeigt eine negative lineare Beziehung an. Eine negative Beziehung weist darauf hin, dass ein Wert erhöht wird, während ein anderer sich verringert.

Messungen der Qualität der Übereinstimmung, wie z. R 2 , können zum Quantifizieren der Beziehung verwendet werden. Je näher an der 1 der Wert liegt, desto stärker ist die Beziehung. Hiermit wird eine exponentielle nach oben weisende und am besten passende Kurve berechnet, um eine nicht-lineare Beziehung in Ihren Daten zu modellieren R 2 bei Null oder nahe Null.

Sie können die Gleichung in eine Polynomgleichung dritten oder vierten Grades ändern. Indem Sie ein Feld im Datenbereich auswählen und es in die vorhandene Scatterplot-Kachel ziehen, können Sie dem Scatterplot eine dritte Zahlenvariable bzw.

Mit der Schaltfläche Visualisierungstyp schalten Sie direkt zwischen einem Scatterplot und einer Summentabelle hin und her. Feedback zu diesem Thema? Hinzufügen einer dritten Variable Das Wasserwirtschaftsamt hat eine Zunahme an undichten Wasserhauptleitungen festgestellt.