Honne Tatemae

 


Beautiful bright red signal rot paintwork that really stands out with the very nice chrome. Quickest way to get there Cheapest option Distance between. Ein Reiseroman nach wahren Begebenheiten. The owner had previously seen a similar work that this firm performed for King Carl XVI Gustav on his Mercedes-Benz Cabriolet A, so he decided to have the same saddle maker do the work on this car.

3 Kommentare


Dennoch ist die Währung stark schwankend, weswegen es sich anbietet den aktuellen Tauschkurs vor einer Abreise im Internet zu recherchieren. Aufgrund des vergleichsweise niedrigen Wertes des Kyats werden beim eintauschen ganze Bündel an Geld an den Reisenden ausgegeben, dementsprechend sollte sich vor der Reise darauf eingestellt werden.

Hier empfiehlt sich beispielsweise eine zusätzliche Tasche oder Geldbörse für die hohe Anzahl an Geldscheinen mit auf die Reise zu nehmen. Im Vergleich zu einem Jahr vorher Dez. Allerdings sind im gleichen Zeitraum auch etwas die Preise angehoben worden. Zur aktuellen Umrechnungstabelle bei der Zentralbank von Myanmar. Ein Geldumtausch bei der Hausbank ist aus mehreren Gründen nicht empfehlenswert und zumeist auch gar nicht möglich. Denn der Kyat darf weder ein- noch ausgeführt werden!

Geld wechseln in Myanmar geht in Banken oder speziellen Wechselstuben. Zudem finden sich in den beliebten Touristenregionen, wie beispielsweise Yangon oder Bagan, eine Vielzahl von Wechselstuben, die zu einem fairen Kurs den Tausch vollziehen. Auf dem Schwarzmarkt sollte man dagegen kein Geld umtauschen, es ist immer wieder von Fällen mit Falschgeld die Rede. Ansonsten ist die Sicherheit in Myanmar aber sehr hoch. Wie verhält es sich mit Schweizer Franken, können die in Myanmar auch problemlos getauscht werden?

Ob ein Geldtausch von Schweizer Franken zu Kyat in jeder Wechselstube problemlos möglich ist, lässt sich nicht beurteilen, daher ist es ratsam in entsprechenden Fällen lieber bereits bei der Hausbank die Schweizer Franken in US Dollar oder Euro umzutauschen und diese dann mit nach Myanmar zu nehmen. Grundsätzlich und als Tipp ist zu beachten, dass sich die heimischen Geldscheine bzw. US-Dollar in einem ausgezeichneten Zustand befinden müssen , um gegen Kyat eingetauscht werden zu können.

Demnach ist es wichtig, dass die Geldscheine weder einen Riss haben, stark geknittert oder verschmutzt sind. Ebenso sollte sich vor der Abreise an einen weiteren Tipp gehalten werden, nämlich, dass umso höher der Euro oder Dollarschein ist, desto besser der Umrechnungskurs ist.

Besteht in Myanmar die Möglichkeit Geld am Automaten zu holen? Ja, denn mittlerweile ist es auch in Myanmar möglich mit der EC- oder Kreditkarte Geld am Automaten abzuheben, dies jedoch erst seit dem Jahr , in dem Myanmar an das internationale Bankennetz angeschlossen wurde und landesweit ATM Geldautomaten aufgestellt wurden.

Jedoch bieten noch nicht alle heimischen Kreditinstitute den Service an mittels Kreditkarte in Myanmar Geld abzuheben.

Daher ist es ratsam sich vor der Abreise diesbezüglich nochmals mit der eigenen Bank in Verbindung zu setzen. Nicht auf die allerletzte Minute vor Abreise zu einer weiteren Destination zum Geldautomaten.

Eigentlich kann man nur in Hotels mit Kreditkarte zahlen. Tourenanbieter und bessere Restaurants, die von westlichen Manager oder Eigentümer geführt werden, bieten dies allerdings zunehmend an Stand Dez.

Wie verhält es sich mit der Kreditkartenzahlung, wenn die Geldabhebung nicht gebührenfrei ist? Zwar werden in Myanmar zunehmend Kreditkarten von Mastercard und Visa als Zahlungsmittel akzeptiert, jedoch sind dabei auch hohe Gebühren in Kauf zu nehmen, meist sind dies zwischen 3 und 5 EUR. Dieser Betrag wird Ihnen in Kyat am Geldautomat angezeigt. Auch werden in ländlichen Gegenden keine Kreditkarten akzeptiert. Anbietern Mastercard, Visa oder Amex mitzunehmen.

Ein weiterer Tipp ist, wenn man eine neue Kreditkarte benötigt, sich eine eines Anbieters zu beantragen, die keine Auslandsgebühren bzw. Fremdwährungsgebühren beim Bezahlen selbst berechnen. Eine Übersicht von aktuellen Kreditkarten gibt es hier. Vor allem bei Touranbietern und Hotels ist dies Gang und Gäbe. In Restaurants zahlt man dagegen eher in Kyat. Bestimmte Leistungen lassen sich in Myanmar gegenwärtig auch noch direkt mit US-Dollar bezahlen, darunter zählen beispielsweise Hotels, Inlandsflüge, Schiffsfahrten oder Eintrittsgebühren.

Wie viel Geld sollte demnach mitgeführt werden, damit ein ausreichendes Reisebudget vorhanden ist? Das Reisebudget ist natürlich ganz abhängig von dem Lebensstandard der in Myanmar während der Reise erfüllt werden soll und von den Attraktionen, die unternommen werden. Myanmar ist in den letzten Jahren extrem teuer geworden.

Das Schiff wurde jedoch beschlagnahmt, da die Betreiberfirma verschuldet sei. Daher gibt es zur Zeit Stand: Der Verkehr unterscheidet sich in seiner Zusammenstellung und Organisation deutlich von dem in Europa und der restlichen "Westlichen Welt".

So gibt es nur wenige PKW, dafür jedoch umso mehr sog. Sie sind das Taxi des kleinen Mannes. Neuerdings werden in Colombo auch sogenannte 'Meter - Taxis' oder 'Meter - Tuc-Tucs' angeboten, bei denen die Gefährte mit einem Taxameter ausgestattet sind und wesentlich billiger als die normalen Taxis oder jeder noch so günstig ausgehandelte Preis im normalen Tuc sind.

Diese können auch gemietet werden, sind aber teurer als Tuk-Tuks. Diese Fahrzeuge haben zumeist eine Klimaanlage. Die Kraftstoffpreise sind nicht niedrig, aber der Verbrauch der Fahrzeuge ist auch nicht so hoch. Dies ist wichtig zu wissen, weil Tuk-Tuk-Fahrer während der Preisverhandlung die man immer vor Fahrtantritt machen muss - so lange bis allen vollkommen klar ist, wohin es geht und was es kosten soll gerne erzählen, der Sprit sei teurer geworden.

Der Sprit kostet die Hälfte im Vgl. Die Orientierung ist durch die weite Verbreitung der singhalischen Sprache und vor allem Schrift nicht immer einfach.

Viele davon haben eine überdimensionale Werbung anstatt eines Ladenschildes. So verliert man nicht ganz die Orientierung. Unterschiede zwischen Stadt und Land: In der Stadt gibt es durch den stark ansteigenden Verkehr Zeiten, in denen es länger dauert, von A nach B zu kommen. Auch die Preise für den Individualverkehr sind in Colombo zu bestimmten Zeiten besonders Nachts höher. Diese Busse sind ausnahmslos billig zumeist weit unter 50 Rs.

Dazu einfach an der Klingelschnur ziehen oder Taster drücken. Für Reisende in der Monsunzeit wichtig: Fenster sind nicht immer vorhanden. Es gibt nur sehr selten feste Fahrpläne für Busse. Fahrtziel in der Windschutzscheibe und durch lauten Ausruf des Kassierers. Abfahrt wenn ein geeigneter "Füllstand" erreicht ist. Gelegentlich bedeutet dies eine qualvolle Enge im Bus mit einem gewissen Grad an "Körperkontakt" auf Gepäck und Wertsachen achten.

Die ersten Sitze sind für Mönche reserviert "for Clergy" , sollten welche einsteigen, was auch stark respektiert wird. Man kann einen Bus einfach besteigen und sich einen Platz suchen, der "Kontrolleur" meldet sich während der Fahrt und kassiert den Fahrpreis.

Das sicherlich beste Mittel durch Sri Lanka zu reisen ist der Zug. Kontakte ergeben sich so automatisch. Klasse gibt es in zwei Varianten: Die S-Bahn-Variante hat harte Plastikbänke, die alten 3. In der zweiten Klasse gibt es gepolsterte "Einzelsitze" die Armlehnen sind der Unterschied.

Neben den normalen Zügen gibt es Intercity-Züge auf ausgewählten Strecken, die nicht ganz so häufig halten und daher eine moderate Geschwindigkeit erreichen Colombo - Kandy in ca. Diese Züge fahren vergleichsweise selten zweimal pro Tag zwischen Colombo und Kandy , sind reservierungspflichtig und häufig ausgebucht. Tickets sollten so früh wie möglich direkt am Bahnhof gekauft werden.

Die durch dem Tamilenkonflikt entstandene Zweiteilung der Insel schlägt sich auch in der Sprache nieder. Die meisten Singhalesen sprechen Sinhala , die Tamilen wiederum Tamil. Leider sind sowohl Schrift als auch Sprache nicht kompatibel, sodass die wenigsten Singhalesen beide Sprachen beherrschen.

Sinhala ist eine kleine Sprache, die nur von Mio. Über die Insel hinaus findet sie kaum Verbreitung, obwohl es sogar ein zweiteiliges Lehrbuch auf deutsch gibt. Sinhala wurde tatsächlich "erfunden" und besteht aus Elementen verschiedener asiatischer Sprachen, z.

Tamil erkennt man an den weitaus "eckigeren" Buchstaben. Offizielle Unterlagen sind immer in beiden Sprachen gefasst, häufig auch noch in Englisch Überbleibsel aus Kolonialzeiten. Auch viele Ortsschilder sind in Sinhala, Tamil und in lateinischen Buchstaben geschrieben.

Aus der Historie des Landes heraus wird Englisch zwar von vielen Einheimischen in einer vereinfachten Form verstanden, hat aber geringere Bedeutung als in anderen Ex-Kolonien. Zur Kommunikation für Reisende ist dies jedoch zumeist ausreichend.

Sind keine schriftlichen Informationen vorhanden, helfen Passanten gerne und hilfsbereit weiter. Im Alltag sieht es so aus, dass die gesprochene Sprache dominiert. In jedem Bus gibt es einen Mitarbeiter, der sich um die Fahrkarten kümmert und bei jeder Haltestelle die nächsten Haltestellen und das Ziel der Linie in Richtung der wartenden Menschen ruft, obwohl an jedem Bus Schilder nicht immer in englischer Sprache und Schrift!

Das Verhandeln von Preisen ist insbesondere auf den diversen Märkten und bei fliegenden Händlern sehr verbreitet. Man sollte sich frühzeitig einen eigenen Maximalpreis festlegen und diesen dann auch nicht überschreiten. Allgemein wird das freundliche Interesse an einer Ware "How much is that? Mühe hat, den Händler wieder loszuwerden, da dieser ein breitgefächertes Angebot an Marketinginstrumenten bereithält: Glücklicherweise wird freundliches, aber energisches Bekunden von Nicht-Interesse letztlich auch akzeptiert.

Angeboten werden viele Produkte aus heimischer Produktion, darunter Schnitzereien aus verschiedenen Hölzern, z. Diese Produkte können sehr günstig sein, besonders bei normaler Qualität. Hochwertige Produkte haben jedoch fast das gleiche Preisniveau wie in Euroland. Schneidereien fertigen schnell und gut jede Art Kleidung.

Oft sind sie mit den aktuellen europäischen Versandhauskatalogen ausgestattet, in denen man sich den gewünschten Schnitt aussucht. Tee kauft man am Besten direkt in der Fabrik. In normalen Geschäften bekommt man häufig nur den "Alltagstee", der von minderer Qualität ist. Bei Preisen von ca. Besonders Teeliebhaber sollten genügend Platz im Koffer lassen. Da es beim Zoll keine Freigrenzen für Tee mehr gibt, kann man sich so für lange Zeit mit hervorragendem Tee eindecken.

Schmuckliebhaber kommen voll auf ihre Kosten da der Schmuck aufgrund der niedrigen Lohnkosten und der im eigenen Land gefundenen Steine sehr viel günstiger ist als hierzulande. Sie können sich auch gerne Ihre eigenen Entwürfe anfertigen lassen. Unter den vielen Schmuckhändlern gibt es wie überall leider auch ein paar schwarze Schafe.

Dieses regierungsamtliche Büro ist eine Art Kontrollinstanz für die Juweliere. Elektro-Produkte sind zumeist Importe aus anderen asiatischen Staaten und haben kein ausgesprochen lukratives Preisniveau, besonders wenn man die häufig niedrigere Qualität berücksichtigt. Als Richtwert gilt ca. Der Kurs der Rupie schwankt stark.

Geld tauschen kann man am Flughafen, in Hotels, in privaten Wechselstuben. Dort ist es auch Verhandlungssache, ob der Kurs etwas besser ausfällt. Dieser ist deutlich günstiger. Man sollte sich nicht zu sehr über unterschiedliche Preise für "locals" und "tourists" wundern. Diese Unterscheidung wird unumwunden zugegeben und lässt sich nur teilweise wegdiskutieren. Gerade beim Besuch von Museen oder bestimmten Tempelanlagen wird dies sehr deutlich und ist dort auch nicht verhandelbar Beispiel: Eintrittskarte zum Felsen in Sigiriya: Die tamilische Küche ist eine der schärfsten der Welt.

Nur die Thais kochen noch schärfer. Die scharfen Gewürze sorgen auch für eine gewisse Haltbarkeit der zubereiteten Speisen. Man sollte von Anfang an tamilisch essen, da sich continental food auf Sri Lanka nicht lange hält. Weil auf Sri Lanka viele ethnische Gruppen leben, die jeweils Ihre Küche mitgebracht haben, gibt es viele unterschiedliche Richtungen, in die man sich probieren kann.

Überall kann man alle Gerichte auch ohne Fleisch bekommen. Da viele Gerichte auf Reis basieren und die anderen Zutaten nach eigenem Gusto auf den Teller kommen, läuft man nicht Gefahr einen Teller zu bekommen, dessen Inhalt man nicht kennt.

Wer auf Tour ist, kann bedenkenlos "Fried Rice" essen. Dies ist meistens günstig und bekommt auch empfindlichen Mägen. Die Chili kann man entfernen. Leider sind diese Brötchen nicht eingepackt, aber Magenprobleme bekommen Sie davon nicht. Prüfen Sie daher vorher in Gaststätten, ob die Teller und Gläser trocken sind.

Die Tassen werden gewaschen und ungetrocknet mit Tee serviert. Trinkwasser in Plastikflaschen ist überall erhältlich. Auch in sehr vielen Geschäften wird einem immer wieder Tee angeboten. Zucker und Milch kommt separat. Sehr gut und erfrischend ist auch etwas Limonensaft im Tee. Sri Lanka ist kein Weinland. Die Weine, die man bekommt, sind häufig aus Australien importiert. Es gibt teilweise auch deutschen Wein, z.

Alkoholische Getränke gibt es in Hotels und Wine-Shops. Auch das lokal gebraute Bier schmeckt gut. Geschmacklich ähnelt er ein wenig dem irischen Whiskey. Leider wimmelt es in Colombo von sog. Clubs wo die selbst auserkorene Elite des Landes sich zum Stelldichein trifft, teilweise sogar "for foreigners only". Da Reggae eine der Lieblingsmusikrichtungen der Singhalesen aller Altersklassen ist, gibt es häufiger Strandpartys zwischen Mount Lavinia und Galle , bei denen diese Musik gespielt wird.

Klimaanlagen sind zwar eine tolle Erfindung, aber ein einfacher Ventilator tut's auch. Türen zu Schlafräumen sind im Privatbereich meist auch nur Vorhänge. Allerdings sind die Moskitos ungefährlich: Malaria gibt es nicht mehr.

Auch Dengue-Fieber werden Sie sich wahrscheinlich nicht zulegen, es sei denn, Sie besuchen sehr abgelegene Gebiete, die nicht von der Regierung kontrolliert wurden. Eine tolle Möglichkeit, um die Kultur und Traditionen von Sri Lanka kennen zu lernen und Einheimische zu treffen, ist Freiwilligenarbeit. Es gibt viele weltweite Organisationen die Freiwilligenarbeit an Projekten anbieten, welche sich mit Themen wie Tierschutz und Artenerhaltung Bildung und Gemeindeentwicklung oder Umweltschutz auseinandersetzten.

Um einen Überblick über die ganzen Möglichkeiten in Sri Lanka zu bekommen, kann man sich am besten online informieren. Eine dieser Online-Möglichkeiten ist das Aufsuchen einer Vergleichsplattform, wie z. Arbeiten in einem Land das offiziell als "Schwellenland" eingestuft wird, ist etwas anderes als arbeiten in Deutschland.

Die singhalesische Regierung spricht von ca. Die Realität sieht anders aus, längst nicht jeder fünfte hat einen normalen Job. Weder Krankenversicherung noch Rentensystem steht diesen Leuten zur Verfügung. Auf dem Land sieht es ganz schlecht aus. Viele Menschen versorgen sich selbst und tauschen mit den umliegenden Bauern Grundnahrungsmittel. Gearbeitet wird überwiegend auf Reisfeldern, wer etwas Geld gespart hat, kann sich Arbeitstiere z. Die Bauern stehen teilweise bis zum Oberkörper im Schlamm und arbeiten hart.

Wer nicht Bauer ist könnte sich mit diesen Arbeiten über Wasser halten:. Die Stadt - damit ist normalerweise Colombo gemeint - bietet für besser ausgebildete Menschen Möglichkeiten im aufstrebenden Dienstleistungssektor unterzukommen.

Sri Lanka besitzt eine komplizierte, aufgeblasene Verwaltung, die viele Stellen bereithält. Der private Dienstleistungsbereich etwickelt sich stark. Nicht zu vergessen sind die mehreren Einige Arbeitsplätze in der Stadt:. Neben den gesetzlichen Feiertagen spielen in einem buddhistischen Land natürlich die religiösen Feste eine wichtige Rolle. Auch wenn die gesetzlichen Feiertage aus verschiedenen Religionen stammen, gibt es doch auch wichtige buddhistische Feste.

An jedem Vollmondtag ist in allen Tempeln ein kleines Fest. Dies ist ein wichtiges Ritual zur Förderung der Gemeinschaft der Gläubigen. Für seine Spende kann man beim Tempelfest essen und trinken. Es werden typische singhalesische Speisen wie Reis und Curry bereitet. Im August jedes Jahres findet ein buntes Tempelfest in Kandy statt.