50 Dinge in BERLIN zu tun, wenn du das nächste Mal kommst!

 

50 Dinge in BERLIN zu tun, wenn du das nächste Mal kommst! Die besten Dinge, die man in Berlin, Deutschland, für Reisende tun kann! Diese Liste enthält eine Mischung aus einzigartigen Aktivitäten und den wichtigsten Attraktionen Berlins.

Millionen Deutsche haben einen zu hohen Blutdruck , weltweit ist jeder dritte Erwachsene betroffen. Um Online bekannter zu werden habe ich verschiedene Strategien:.

Der zweite Versuch: Ein Online Erinnerungsservice für Bergziegen

 · Wenn euch das Video gefällt und ihr mich unterstützen wollt, könnt ihr einen Daumen hoch geben, das Video favorisieren und auf Facebook oder Twitter euren Freunden teilen. Meinen Kanal.

Was dich unverwechselbar macht, ist deine Brand Story. Julian erzählt auf seiner Über-mich-Seite die Geschichte seiner Transformation, die eng verknüpft ist mit der Geschichte seines Produktes. Um bei Julians Beispiel zu bleiben: Ein speckbäuchiger Zwanzigjähriger träumt davon, seinen Körper in eine Arnold-Schwarzenegger-Light-Version zu transformieren und am Strand die neidischen Blicke anderer Zwanzigjähriger auf sich zu ziehen. Um dir einen Namen zu machen, zeig dich dort, wo dein Publikum schon versammelt ist.

Je mehr Berührungspunkte du mit deinem Publikum schaffst, umso besser bleibst du im Gedächtnis. Die muss bekannt sein. Ich kann dir keine allgemeingültige Antwort geben. Wähle die Netzwerke danach aus, wo deine Kunden sind und danach was dir liegt. Wenn Videos absolut und gar nicht dein Ding sind, solltest du Youtube vergessen. Manche Leute lesen lieber, andere schauen lieber Videos oder hören beim Laufen und Autofahren Podcasts.

Du kannst deine Inhalte schonungslos wiederverwerten. Wenn du dir schon die Mühe machst, sollten deine Artikel auch auf viele Augenpaare treffen. Deshalb empfehle ich dir Gastartikel nur mit dieser Einschränkung. Hier findest du meine Tipps für einen guten Gastartikel. Genauso kannst du übrigens vorgehen, wenn du überlegst, an einer Blog-Parade teilzunehmen.

Teilnehmende Blogger schreiben auf ihrem Blog einen Artikel dazu, der beim Initiator verlinkt wird. Geh Kooperationen ein mit Menschen, die deine Wunschkunden bereits erreichen. Das funktioniert am besten, wenn ihr unterschiedliche, nicht konkurrierende Angebote habt. Ich muss ehrlich zugeben, dass Kooperationen nicht meine Stärke sind.

Wahrscheinlich wäre ich früher weiter gewesen, wenn ich mehr Kooperationen eingegangen wäre. Online bekannt zu werden, ist ein dauerhafter Job, in den du vor allem zu Beginn mehr investieren wirst, als du raus bekommst. Wie schaffst du es, online bekannter zu werden? Was ist deine Lieblingsstrategie? Erzähl's mir im Kommentar! Hallo Sandra, bei diesem Artikel musste ich an deine Mail Anfang April denken, in der du geschrieben hast, dass du in der Schweiz auf einem Kongress sprechen wirst.

Du hast ja geschrieben, dass du eingeladen wurdest, auf dieser Konferenz zu sprechen. Schreibe ich dann die Veranstalter einfach an und schicke direkt einen Themenvorschlag mit?

Rufe ich besser an? Liebe Maria, mit Glück hat das Auftreten auf Konferenzen nichts zu tun. Schreib die Veranstalter an und zeig denen, warum die dich haben sollten.

Vielen Dank für deine Informationen und dein Wissen. Ich lese deine Beiträge immer gerne. Super Struktur und kurze, informative Texte. Ich stehe noch am Anfang. Um Online bekannter zu werden habe ich verschiedene Strategien:. Seitdem habe ich mir fast alle Blogartikel durchgelesen: Danke für die vielen hilfreichen und kostenlosen Tipps. Es ist wirklich nicht einfach, online bekannt zu werden und ich muss sagen ich habe die Arbeit unterschätzt, die darin steckt.

Daumen hoch, auch für das Design! Hab mich auch in Deinen Newsletter eingetragen. Bin gespannt was mich erwartet. Habe selten einen so umfangreich-interessanten Blog gesehen.

Mich würd noch mehr zum Thema Positionierung interessieren. Das mit der Seite Alexa ist mir neu. Ich hätte nie gedacht, was Bloggen für eine Arbeit ist. Das habe ich damals total unterschätzt. Aber wenn du es richtig anstellst, kommt ja auch viel bei rum. Ich strebe mit meinem ersten Stammblog nicht dieses hier im Kommentar immer mehr Reichweite an und dafür tue ich zur Zeit recht viel. Den besseren Onlineruf möchte ich durch kompetentes Blogskommentieren erreichen.

Selbstverständlich google ich mich selbst oft genug, um zu wissen, was da erzählt wird. In SocialMedia bin ich präsent, aber womöglich geht da noch mehr. Dem Fremdkommentieren gönne ich sehr viel Zeit, damit es auch richtig gemacht wird.

Es nützen keinem sinnfreie Comments, wobei jemand nur Links abgreifen will. Ich habe es selbst auf meinen Blogs so hand und gebe auch dementsprechend Feedback auf anderen Blogs. Dadurch möchte ich einen noch besseren Ruf bekommen, was sicherlich einiges an Zeit abverlangen wird. Überall muss eine Ordnung herrschen. Da wo nichts responsives ist, muss ein mobiles Design her.

Andere und neue Inhalte müssen in die Seitenleisten und so weiter und so fort. Solche Massnahmen sollen nach sich ziehen, dass ich dann einfach besser da stehe, wenn schon jemand auf mich aufmerksam wird. Ich selbst tendiere zu Gastartikeln auf fremden Blogs nicht mehr, aus dem Grunde, weil ich sehr viel online um die Ohren habe.

Mit den Blogparaden ist es so eine Sache und ich besitze zwei Blogparaden-Blogs. Die Arbeit mit den Blogparaden-Machern läuft ganz gut und immer wieder Anfragen. Ich nehme nur teil, wenn solche Aktionen zu mir passen und ich etwas beitragen kann. Hallo Sandra, deine Artikel sind so wertvoll für mich, ich bin ganz, ganz neu am bloggen.

Ich weiss nicht, ob ich überhaupt angefangen hätte, wenn ich deine Tipps nicht gehabt hätte. Vielen, vielen Dank Monika. Vielen Dank für die Tipps!

Dann hat man was richtig gemacht, denke ich. Meine momentane Hauptstrategie ist es, sehr gute Videos zu produzieren und sie auf FB zu teilen. Wie erfolgreich die Methode ist, wird sich noch zeigen. Ich finde es super cool, dass du jetzt neben der Selbstbewusstsein-Stärken auch eine Online-Business Website hast. Deine Arbeit ist wirklich bewundernswert. Du bist mit Abstand einer der besten Motivationstrainer. Freut mich sehr, dass dir meine Seite so gut gefällt. Hast du auch ein Business oder eine Idee, die du in naher Zukunft starten willst?

Bin durch deinen coolen Newsletter auf die Seite aufmerksam geworden. Ich habe viele Ideen, muss daher schauen welche sich am besten eignet. Gar nicht so einfach wenn man viele Interessen hat. Danke für deine Antwort und alles Beste für dich! Am allergeilsten finde ich das Applaus-Programm. Blöde Frage, aber gibt es das zu kaufen? Danke für deinen netten Kommentar. Das Programm gibt es so direkt nicht zu kaufen, man muss auch einiges programmieren, damit es funktioniert.

Halte mich auf dem Laufenden, wie es mit deinem Projekt voran geht! Hey Moritz, was kann ich sagen. Ich lese deinen Artikel ehrlich gesagt das allerallererste Mal komplett durch.

Bisher habe ich mich bereits in der Outlook-Anzeige köstlich amüsiert, weil ich deine Art zu schreiben wirklich gut finde. Naja, eben so, wie normalerweise spricht, gel? Aber diese Anzeige auf meinem Bildschirm hat mir bisher immer gereicht. Du kannst dir vielleicht vorstellen, dass du nicht der einzige bist, der auf meinem Bildschirm landet.

Aber dieser Artikel ist wirklich sehr gut! Sicher nicht, weil du das Rad neu erfunden hast, sondern weil du so authentisch bist. Hi Stefani sehr schön, dass ich dich von deinem Outlook Fenster befreien und hier her verlocken konnte. Freut mich sehr, dass dich der Artikel zum Lachen gebracht hat. Habe mal ein bisschen gestöbert. Find ich immer wieder schön, was man in den Kommentaren doch für andere Blogs und Seiten kennenlernt.

Ich sehe da ist sehr viel Arbeit dahinter, so einfach hast du dir es nicht gemacht, das darf man nicht vergessen. Das hat meine Anerkennung verdient! Bin wieder dran dank deinen guten Inputs, ein Merci vieumau aus der Schweiz Martina. Erstmal sich selber auf die Bahn bringen und dann kommt der Rest schon von alleine. Sag Bescheid, sobald du durchstartest. Vielleicht kann ich dir ja noch den ein oder anderen Tipp mit auf den Weg geben. Hallo Moritz, ich habe beim Lesen einige mal lachen müssen.

Dazu muss ich etwas weiter ausholen. Ich bin in Kürze mit 76 Jahren ein alter Knabe. Lese aber sehr gerne jeden Tag Deinen Kommentar, von dem man sich doch einige Themen zu Mute führen kann und vor allen Dingen auch befolgen sollte. Der Rest wäre fällig geworden nach dem ersten Umsatz in Höhe von Wir haben das ganze eingestellt.

Sehr offen und gut formuliert. Ich lese jeden Tag aufmerksam weiterhin Ihre aufmunternden Texte. Bleiben Sie, wie Sie sind und weiterhin viel Erfolg. Hallo Walter, freut mich sehr, dass du hier mit dabei bist! Das mit deinem E-Book Shop, kriegen wir schon noch hin. Mit deiner ganzen Lebenserfahrung könntest du doch auch dein eigenes E-Book schreiben.

Daran schon mal gedacht? Respekt, dass Sie mit 76 Jahren noch so aktiv im Internet sind. Ich kenne Leute, denen man mit 60 schon erklären muss, was Email ist oder Facebook. Da sind Sie ein wahrer Lichtblick. Bleiben Sie am Ball. Beim Webauftritt sollte man immer daran denken, dass man auch gelesen werden will. Dafür bist Du vorbildlich: Locker, flockig, keine zu langen Sätze. Die automatische Rechtschreibkorrektur findet auch nicht alle Fehler, ist aber hilfreich, daher immer empfehlenswert!

Viele Grüsse xyz PS: Und wenn Du willst, kannst Du meinen Kommentar auch kürzen oder rausschmeissen. Schön, dass du da bist.

Danke für deine Maschinen-Hinweise. Werd ich mal gucken, wo ich das hier in WordPress aktiviert kriege! Ich bin mir sicher, wir sehen uns wieder. Sehr gut erkannt — es fehlen die Kauf-Buttons.

Aber die werden noch nachgereicht, nur keine Bange. Und den Klatsch-Bot… den werde ich bei Gelegenheit mal nachreichen. Bisher muss man da aber zu viel selber rumfummeln, bis er funktioniert. Hey mein lieber, herzlichen Glückwunsch zu einem grandiosen Artikel. Ich liebe deinen Schreibstil, ich bin immer herzlich am lachen und feiern.

Daumen hoch von mir. Freut mich sehr, dass du hier mitliest. Hi Moritz, ich freue mich sehr, dass du jetzt etwas speziell zum Thema Business machst.

Ich habe dieses Jahr mein eigenen Unternehmen, allerdings im Nebengewerbe, gegründet: Johanna, sehr schöne Webseite! Zum Thema Kunden, frage dich: Ich denke da zum Beispiel an Wäschereien.

Da kommen die Kleider danach doch immer kleiner raus als sie vorher waren?! Einfach mal ein bisschen drüber nachdenken… Es gibt so viele Möglichkeiten da draussen, man muss sich nur mal bewusst hinsetzen und ein bisschen Nachgrübeln. Gib mir Bescheid, wie es bei dir weiterhin läuft! Schönen guten Abend aus Österreich , Kärnten vom Wörthersee ….

Hab grad auf deiner Seite geschmökert ….. Vor allem aber ist interessant wie Du aus Deiner energielosen Phase herausgekommen bist. Ich kenne zwar Dein Alter nicht, aber ich denke Du bist jünger als ich.

Ich bin 48 Jahre alt oder jung, je nachdem. Ich habe auch schon so einiges hinter mir, hauptsächlich in der Finanzbranche, aus der ich vor ca. Ich bin gelernter Bankkaufmann, Versicherungsfachmann, Betriebswirt. Habe noch eine Ausbildung zum Wellnessberater gemacht und im Oktober den Abschluss zum Wirtschaftsmediator.

Meine Aufgabe der ich mich seit dem Ausstieg widme, ist Kunden die in der Finanzbranche falsch beraten wurden, zu unterstützen und durch mein Netzwerk wieder zu ihrem Geld zu verhelfen.

Meine Berufung und Stärke sehe ich aber in der Kommunikation und der Mediatortätigkeit. Ist aber schwierig hier einen Kundenkreis aufzubauen, vielleicht stehe ich mir auch selber im Weg. Bevor ich Dich aber weiter zu texte, ist die Frage wie ich die Kommunikation und den Mediator online nutzen kann? In letzter Zeit stehe ich manchmal neben mir und frage mich wofür ich eigentlich da bin, weil mir manchmal die Ideen fehlen und vor allem das Vertrauen.

Ich sehe da überhaupt kein Problem. Bau einen Blog zu dem Thema auf und gib interessantes Wissen und praktische Tipps an die Leute weiter. Wenn deine Zielgruppe eher aus Firmen besteht, dann biete diesen auf deiner Webseite Seminare und Workshops an. Guck dir dazu auch mal den sehr guten Blog von Roland Kopp-Wichmann an: Holger Grethe macht da einen ausgezeichneten Job was Online Marketing angeht und von dem kannst du dir viel abschauen.

Den Holger von Zendepot habe ich letztens erst entdeckt. Eigentlich hat mich das Thema überhaupt nicht interessiert. Aber seine Art zu schreiben und der Aufbau seines Projekts finde ich sehr interessant. Ist schon sehr interessant. Wenn man mal die verschiedenen Punkte erkennt Blog, Newsletter, Produkt, usw.

Ich stehe noch ganz am Anfang meiner Vision, ich mache derzeit eine Ausbildung zum Meditationslehrer und möchte im nächsten Jahr Kurse anbieten, ein Konzept und eine gute Homepage erstellen etc. Ich könnte mir gut vorstellen Kurse anzubieten und zusätzlich mein Wissen Meditationen anzuleiten weiterzugeben, vielleicht auch in Form eines E-Books.

Ich war noch nie der Typ der gerne auf Chefs hört und möchte einfach mein eigenes Ding durchziehen. Bau eine geile Webseite zu dem Thema auf und wende die Tipps an, die ich dir hier weitergebe. Dann wirst du Ratz-Fatz davon leben können. Besonders wenn du noch zusätzliche Seminare anbietest, sollte es überhaupt kein Problem sein.

Am Ende liegt alles nur am Marketing und wie gut du deine Message in den Markt bringst. Ich bin selbst in diesem Bereich unterwegs und es läuft spitze. Naja, ich kann mir keinen Ferrari leisten, aber ich kann tatsächlich davon leben. Ich sammel keine Emails ein. Ich betreibe keinen Blog. Das wird natürlich auch alles noch kommen. Doch es ist schon spannend, was geht, ohne dass man diese Tools nutzt.

Aber mit dem Meditations-Projekt habe ich jetzt direkt noch keine neue Liste aufgebaut. Hi Moritz, ich möchte mich zuerst als Fan deines Newsletters, deines Buches, sowie deiner offenen und unbeschwerten Persönlichkeit outen. Als ich die Ankündigung für dein neues Projekt in meiner Inbox entdeckte, war ich hin und weg — vor allem weil ich wusste, dass dein Projekt mit massig Praxiserfahrung gespickt sein würde. Vielleicht hast du hierzu einen Tipp für mich vielleicht haben auch andere Leute dieses Problem.

Doch unter der Oberfläche, fühle ich mich zunehmend antriebslos und ausgelaugt, spüre wie das Leben scheinbar inhaltslos vorbeizieht und höre immer deutlicher den inneren Ruf, endlich etwas Sinnvolles mit mir anzustellen. Wie schafft man nun am besten den Absprung? Doch leider will mir das nicht so wirklich gelingen. Entweder bin ich dann zu erschöpft, um etwas produktives auf die Beine zu stellen, oder ich finde aufgrund anderer Gegebenheiten dann keine Zeit mehr dafür.

Ich wäre sehr dankbar für einen wertvollen Ratschlag und freue mich auch schon sehr auf die Fortsetzung am Sonntag. Alles Gute dir weiterhin und bleib wie du bist! Gerade so, dass du noch gut über die Runden kommst und Nachts gut schlafen kannst. Dadurch schaufelst du dir ein paar Stunden die Woche frei, um anzufangen. Den Job komplett aufzugeben und blind alles auf eine Karte zu setzen halte ich nicht für sinnvoll.

Viel besser ist es, den Job erstmal noch zu behalten, die Stunden zu reduzieren und in der freigewordenen Zeit loszuackern. Ein Online Business braucht nämlich auch etwas Zeit, bis es abhebt und du gut davon leben kannst. Und wenn dieser Punkt dann eintritt, dann kannst du dich von mir aus deinem alten Job lossagen. Danke für die Antwort.

Ich habe schon einige Szenarien durchstudiert, aber dieses war nicht darunter. Für den Fall, dass mein Arbeitgeber mitspielt — gute Idee! Auf den naechsten Atikel warte ich aber und bin skeptisch. Ich erwarte viel Timothy Ferris-Gelaver, was eher eine Iullusion ist, und zwar am Anfang — spaeter gut moeglich. Sprich man startet in der Regel mit einem Cashflowbusiness, um finanziell erfolgreich zu werden.

Investing kommt spaeter, wenn man schon viel Geld hat… Gerade am Anfang eines Cashflow-business wie auch deiner Sebstbewusstseins-page muss man aber def. Dinge wie Automatisieren, Arbeit outsourcen , etc… funktionieren erst sehr viel spaeter, wenn man beginnt erfolgreich zu sein….

Daher freue ich mich auf deinen Artikel am So, aber hoffe auch, dass hier nicht falsche Hoffnungen geschnuerrt werden…. Du sprichst ja auch sehr gutes Englisch.

Was ist damals der Grund gewesen, dass du dein Onlinebiz auf deutsch, anstatt auf englisch gestartet hast? Habe erst vor ein paar Tagen eine Nische entdeckt, bei der ich mich gewundert habe, dass das Thema im deutschsprachigen Raum noch nicht wirklich bearbeitet. Konnte es kaum glauben und werde mich in den nächsten Wochen aufmachen, dies zu ändern. Mal schauen, was es bringt.

Hey du gibst echt gute Tips hier! Allen, die hier kommentiert haben. Für Architektur und Film. Und ich finde die Arbeit zwar toll, aber wenn ich nix zeichne verdien ich nix.

Ich hab ein kleines Netzwerk an Auftraggebern, insofern war ich bisher nicht aufs www wegen Akquise angewiesen. Und weil ich deswegen keine neuen Herausforderungen hatte, bin ich auch inzwischen ein wenig gelangweilt.

Und es britzelt richtig schön los im Kopp vor Ideen, wenn man dich so liest. Verena, es gibt unendlich viele Ideen für dich, wie du mit deiner Expertise Geld im Internet verdienen kannst. Oder einen Sketchnote Kurs für Anfänger? Oder kleine kostenlose tägliche Cartoons, die Leute direkt auf ihre Webseite einbinden können und so deinen Namen in alle Welt hinaustragen und dich am Ende vielleicht sogar in eine Tageszeitung bringen… Schau mal hier, dänischer Zeichner der genau das gemacht hat und sicherlich sehr gut davon leben kann: Vielen Danks fuers Antworten, ich schaetze das sehr und freue mich schon auf deinen naechsten Artikel.

Du hattest einmal erwaehnt, dass ein Blog suboptimal auf einer Webpage ist, aber selber fuehrst du ja auch einen — wie ist das gemeint gewesen? Umlaute sind kein Problem. Und ein Blog auf einer Webseite ist auch kein Problem sondern eher gut und wichtig!

Für mich kommt diese Seite gerade zum perfekten Zeitpunkt. Schule fertig, alle Türen stehen offen und trotzdem keinen Plan was ich aus meinem Leben machen soll.

Aber nach diesem Artikel muss ich sagen kribbelt es mir schon in den Fingern, sieht aus als wäre eine Website einen Versuch wert. Allein das du reale Beispiele zeigst und auf Kommentare antwortest macht das ganze bereits mal anschaulicher und zeigt das du wirklich Ahnung von der Materie hast.

Genau das brauchen Anfänger wie ich. Ansonsten würde mich brennend interessieren wie alt du warst als du mit selbstbewuststein. Auch viel Glück an alle anderen Anfänger, bin gespannt welche Projekte so entstehen. Haut rein und Toi toi toi. Schön, dass du mit dabei bist. Ich hab vor 5 Jahren mit Selbstbewusstsein Stärken angefangen. Die ersten zwei Jahre überhaupt nichts damit verdient am Anfang war es auch mehr ein Hobby für mich.

Alle Details dazu, in den nächsten Blogposts. Dein Buch, die mentalen Bilder haben vieles bewirkt und Du hast entscheidend dazu beigetragen, dass sich mein berufliches Leben und damit alles andere auch ins Positive gedreht hat!

Wie Du auf meiner Seite curryknaller. Wenn Du da n paar Tipps hättest würd ich mich mega freuen! So…damit es nicht zu lang wird … besten Dank nochmal für täglich MegaPower von Dir! Erst mal fetten Glückwunsch für alles, was du erreicht hast. War bestimmt nicht immer einfach… Aber das zeigt mal wieder: Wer dranbleibt, wird belohnt!

Dein Name ist der Knaller! Gefällt mir sehr sehr gut. Homepage ist auch gut. Wo im Netz hängen diese Leute ab? Dann würde ich einen Video -Blog starten, wo du coole Videos mit Curry-saucen Competitions postest, warum Sauce XY so geil ist, was da alles drin ist usw.

Mit den besten und witzigsten Infos alles rund um die Currywurst. Habe deinen Markt jetzt nicht speziell analysiert aber ich denke mal, das dürfte möglich sein. Mehr Infos dazu, wie man da vorgeht, in weiteren Blogartikeln! Da werde ich mich jetzt mal ranmachen … soweit es geht bis Weihnachten, ansonsten mit mehr Konzentration danach, da es die nächsten 5 Wochen richtig rund geht im Weihnachtsgeschäft.

Eine Frage noch … was meinst Du genau mit Infos in welchen? Ich meine damit, dass DU coole und inhaltsreiche Blogartikel auf deiner Webseite veröffentlichst. Eben alles rund um Curry. Woher die Zutaten kommen, was da alles so drin ist, warum die Saucen die besten der Welt sind usw. Dadurch bekommst du mehr Leute auf deine Seite und somit auch mehr Verkäufe in deinem Onlineshop!

Hallo Moritz, mit Interesse verfolge ich dein neues Projekt. Schon auf der Männer Konferenz in Berlin hast du mich mit deiner Präsenz stark beeindruckt. Toller Vortag und sehr inspirierend. Ich habe selbst zwei Nebengewerbe die ich parallel zum Hauptberuf betreibe. Ich hoffe ich lerne noch viel dazu um meine Webseiten zu optimieren.

Ich möchte mich bedanken für die tolle Arbeit die du ablieferst. Ich befasse mit seit mit Selbstbewusstsein stärken und Routinen wie der imaginäre Ruheraum, der Morgensport sowie die positiven Affirmationen gehören in meinen täglichen Routinenplan. Michael, du geiler Typ! Zum Thema Email Marketing wird noch einiges kommen. Und wir sehen uns spätestens im April auf der Konferenz, Huh!

Eventuell kannst du dich noch ausgehend von unserem letztem Emailkontakt an mein Nischenbusiness erinnern, innerhalb welchem ich schon recht gutes Geld verdiene. Nun bastele ich mir gerade eine Webpage auf welcher ich digitale Produkte und meine private Coachings bzgl. Habe praktisch auf meiner Webpage dann auch eine Kategorie mit dem Titel Persoenlichkeitsentwicklung, da zwischen einer starken Psyche, Selbstmanagement und eben Erfolg in egal, in welchem Bereich meiner Meinung nach eine starke Korrelation besteht und ich mich daher schon seit Jahren mit dem Bereich der Persoenlichkeitsentwicklung auseinandersetze..

Im englischsprachigem Raum wird er ja von deinen Kollegen , wie vom Mr. Pavlina oft gerne verwendet hier dann Personal Development. Doch eignet sich hier auch das deutsche Pendant oder wuerdest du hier andere Begrifflichkeiten als Schlagwoerter oder Kategorien-Titeln empfehlen? In deinem Fall würde ich erst mal andere Keywörter abgrasen, und zwar die, hinter denen sich deine späteren Käufer verbergen.

Was gibt mein potentieller Kunde bei Google ein? Darauf würde ich optimieren. Habe mir deinen Artikel gerade nochmal durchgelesen. Immer wieder eine schöne Inspiration. Und auch in den Kommentaren finden sich die ein oder anderen interessanten Geschichten und Blogs bzw. Sorry, dass ich hier den ein oder anderen Kommentar gepostet habe. Hoffe, es kommt nicht falsch rüber. Mag das Vernetzen und den Community-Spirit.

Super toller, sehr authentischer, spannender Artikel, bei dem man viel lernen kann. Und es gibt einem selbst Kraft dran zu bleiben und weiter zu machen. Fehler sind Erfahrungen auf dem Weg nach oben. Im Englischen gibt es einen tollen Spruch dafür: Gibts das Zeus denn noch läuflich zu erwerben? Ne, kann man leider nicht erwerben. Bringt heutzutage aber auch nicht mehr ganz so viel wie früher.

Ich bin letzten Monate sehr sehr sehr intensiv mit mir und meinem vergangenen Leben in Reflektion…. Jetzt wird es Zeit zu tun was ich liebe! Ich liebe Menschen, ihre Geschichten und was sie geprägt hat. Und noch viel mehr liegt es mir am Herzen sie in ihr Herz, ihr Gefühl zurück zu begleiten…authentisch zu sein. Also den Weg, den auch ich durchlebt habe.

Ich hab dazu auch gute Ausbildungen und meine eigene Herzensbildung genossen und durchlitten ;-. Es ist jetzt dran meine Berufung mit Leidenschaft und Herzenspassion aufzubauen. Da ich auch saugern auf Reisen bin, möchte ich gerne auch Onlineberatung anbieten. Hast Du da vielleicht Tipps wie ich das gut aufbauen kann, bin da nicht firm drin, auch wie ich meine Website verbessern kann?

Hi Petra, trag dich am besten mal in meinen Newsletter ein rechts in der Sidebar , da verrate ich viele praktische Tipps, wie du dir Schritt für Schritt ein Online Business aufbauen kannst! Seit ich jetzt deinen Kurs gebucht habe und auch mein Business genau mit deiner Strategie verfolge, geht es tatsächlich aufwärts mit dem Geldverdienen. Hallo Moritz, du erzählst hier eine sehr interessante Geschichte. Dein Blog gibt Kraft und macht Mut. Christian, sehr cool, freut mich, dass ich Leute wie dich inspirieren kann.

Hau rein und viel Erfolg dir! Hallo Moritz, danke für Deine Geschichte. Ich bin leider schon 57 Jahre alt und meine Restlaufzeit hat schon begonnen, aber nach dem plötzlichen Tod meiner Schwester 61 vor einem halben Jahr hat sich mir die Sinnfrage mit aller Wucht auf die Füsse geworfen.

Ich werde das Business erst im Nebenberuf starten und dann, in ca. Deine Geschichte ermutigt mich dies mit Kraft weiter zu verfolgen. Hi Peter, das finde ich einen absolut fantastischen Entschluss! Ich sag es dir, du wirst es nicht bereuen! Dann wird dich evtl. Schau ihn dir mal an: Ich sag dann im Newsletter Bescheid, sobald der Kurs wieder geöffnet ist.

Ich verfolge deinen Blog nun schon.. Einfach weils mir egal war. Gedämpft von im besten Fall negativen, im Schlechtesten fehlenden Emotionen konnte ich den Faktor Zeit nicht auch noch berücksichtigen. Jaja, ab und zu auch wieder abwärts, solls geben. Aber die Wellenbewegung zeichnet eine Trendlinie nach oben!

Da ich dein Projekt Selbstbewusstsein stärken aber schon so lange verfolge, wundert es mich, dass Der digitale Unternehmer mir so lange vorenthalten blieb. Zumal es Infos beinhaltet, die ich nicht missen möchte. Simon, freut mich sehr zu lesen, dass dir meine Sachen so gut tun.

Und heute verstehe ich auch, was du damit meinst…. Cheers Gerd, schön dich im Kurs dabei zu haben und geil zu sehen, wie dein Projekt immer mehr an Fahrt aufnimmt. Hallo Moritz, kannst du mir ein oder mehrere Beispiele nennen bei denen eine Homepage nach deinem Muster aufgebaut ist dort aber keine Bücher und Onlinekurse verkauft werden, sondern es um eine Dienstleistung geht Friseurbesuche, Therapiebesuche, Leistung von Architekten, etc.

Es geht um den verkauf von Dienstleistungen die den persönlichen Kontakt benötigen, nicht etwas was über Skype abgewickelt werden könnte. Wenn ich dich jetzt Frage, funktioniert deine Methode auch um beispielsweise einen Friseurtermin zu verkaufen, sagst du sicher ja. Ich würde es gerne, mit eigenen Augen sehen.

Wenn du lokale Dienstleistungen verkaufst, sieht es etwas anders aus. Dann optimierst du in den meisten Fällen direkt auf den Anruf bzw. Ich bring auch bald einen SEO Kurs dazu raus, wo ich dir erkläre, wie du lokal mit deinem Geschäft ganz nach oben kommst in den Rankings. Hey, Dein Beitrag ist der bis jetzt Beste, den ich zu diesem Thema gefunden habe. Es gibt aber sehr ähnliche Produkte und definitiv einen Markt dafür. Mir stellt sich jedoch die Frage, an wen ich mich wenden soll, da das Produkt ja erst entwickelt werden muss.

Wie funktioniert der Weg von der Idee zur Umsetzung, sodass ich es nach erfolgreicher Entwicklung dann auf meiner eigenen Website verkaufen kann? Und wie erstellt man seine eigene Website Bzw. Wo kann man sowas relativ günstig erstellen lassen? Was die Webseite angeht, schau dir mal folgenden Blogbeitrag an, der erklärt es ganz gut: Ich bin zudem auch schon 32 und bin bis vor kurzem einfach nicht darauf gekommen das man im Leben alles haben kann wenn man es nur will.

Und man seine Persönlichkeit so trainieren kann. Während ich hier auf der Arbeit nur noch funktioniere und mir die Sätze und Bilder von Bodo Schäfer, Dirk Kreuter und Tony Robbins sowie ein paar anderen nicht mehr aus dem Kopf gehen und ich mich frage wie ich aus diesem Sumpf im Wahrsten Sinne des Wortes herauskomme. Jedoch habe ich Frau und Kind und dazu noch einen Berg von Schulden. Und bin sowas von auf mein Gehalt angewiesen, dass ich nicht einfach kündigen will sowie es Bodo Schäfer immer sagt.

Seit neusten stehe ich um 3: Jedoch besitze ich sogut wie keine Kenntnisse übers Programmieren oder wie man ein Online Unternehmer wird. Welche ich ihr auch unbedingt geben möchte. Ich brauche also dringend die Zeit die ich auf der Arbeit verbringe um mich auf einen Neuanfang zu konzentrieren. Ich bin auf der Suche nach einer Idee die ich umsetzen kann und mit der ich ein gutes Geschäft aufbauen kann. So bin ich über dich gestolpert. Online Business aufbauen hab ich gegoogelt.

Tolle Story von dir und Hut ab vor deinem Ehrgeiz. Ich werde es auch schaffen. Hi Sascha, easy, das klappt schon. Versuche lieber nebenher, dir dein Projekt aufzubauen und die ersten Einnahmen zu generieren. Und wenn das klappt, dann kannst du Schritt für Schritt die Stunden im Job reduzieren und dich immer mehr aufs Business konzentrieren.

Schau dir auch mal meinen Kurs dazu an, ich denke, der könnte interessant für dich sein: Ja hallo Moritz und ihr anderen! Super Geschichten die alle samt zum schmunzeln anregen. Ich sehe schon wo mich das hin führt. Ich glaube ich sollte selbst schreiben. Ich bin hier definitiv an der richtigen Stelle gelandet. Was glaubst Du Moritz lassen sich selbst geschriebene Sachen so gut verkaufen, das ich davon Leben kann und anderen auch noch einen nutzen bringen? Das mit den Kaufen Button war sehr lehrreich.

Ich bin auch gerade dran eine Internetseite aufzubauen und hatte viele Ideen dazu. Doch habe ich immer wieder gezaudert, weil ich nicht recht wusste wie soll das alles aussehen. Nun nachdem ich dich heute im Internet gefunden hab und mich auch gleich beigemacht hab hier alles zu Studieren, sind mir einige Dinge klarer geworden mal sehen wie ich das anpacken kann.

So viel erst mal von mir einen schönen 1. Alles klar, eine E-Mail mit den Tipps ist auf dem Weg zu dir. Hol dir meine Insider Tipps und los geht's:. Lieber Freund, auf dieser Seite will ich dir meine Geschichte erzählen… Meine Geschichte, wie ich es geschafft habe, 6 Studiengänge abzubrechen, 4 Unternehmen an die Wand zu fahren, dabei halb verrückt zu werden und am Ende doch noch erfolgreich zu sein… Hier werde ich dir zeigen, welche Fehler ich auf meinem Weg zum erfolgreichen Online Unternehmer gemacht habe und welche Fehler DU besser von vorne herein vermeidest.

Denn eine Sache ist sicher: Hört sich gut an? Die vielleicht dümmste Business Idee aller Zeiten Ok, eins vorweg: Ich bin ein Nerd.