Kopfbereich

 


In Bezug auf die Anzahl der Studienplätze streben wir an, dass wir etwa so viele Masterplätze anbieten, wie wir Absolventinnen und Absolventen unseres Bachelors haben. Gebühren Gebühren für den Bachelor- und Masterstudiengang betragen gemäss der aktuellen Verordnung über die Studiengebühren an der Zürcher Fachhochschule pro Semester:. Ich habe mich vor fünf Jahren dazu entschieden, mich mittels des zweiten Bildungsweges beruflich nochmals neu zu orientieren. Dieses Verfahren setzt sich aus einer Kombination der vorher absolvierten Inhalte in unseren Schwerpunktfächern und aus den Noten zusammen. Bringt man in diesem Fach gute Noten mit, erleichtert dies den Einstieg ins Studium.

Berufsaussichten


Ein Umzug kam aufgrund meiner Kinder nicht in Frage. Für das WS hatte ich mich an meiner nächsten Universität für einen Master in klinischer Psychologie beworben, da mein Ziel eine Ausbildung als Psychologische Psychotherapeutin ist. Trotz eines eingereichten Härtefallantrages bekam ich keine Zusage für einen Studienplatz. Gerne wäre ich meinen Kindern weiterhin ein positives Modell für lebenslanges Lernen. Diese oder ähnliche Erfahrungen müssen jährlich zu Bewerbung- und Studienbeginn etliche Studierende der Psychologie durchleben.

In Zeiten, in denen psychisch kranke Menschen im Durchschnitt 4,6 Monate auf einen Therapieplatz warten müssen, ein Erstgespräch bei 1,9 Monaten Wartezeiten liegt und dann fraglich ist, ob überhaupt Kapazitäten für eine Therapie mit jeweiligem Krankheitsbild zur Verfügung stehen, sollte schnellstmöglich ein Umdenken der psychotherapeutischen Versorgungssituation in Deutschland stattfinden.

Eine garantierte Übernahmequote ohne Wartezeiten von Bachelor in den Master im Studienfach Psychologie, um dann für den Arbeitsmarkt oder für weitere psychologische Ausbildungen zur Verfügung zu stehen, könnte der bereits bestehenden Versorgungslücke ebenfalls entgegenwirken.

Empfehlungen an Adressaten werden pro E-Mail immer nur einmal weiter geleitet. Es werden keine Empfehlungen an Unterstützende gesendet, die bereits unterschrieben haben.

Wir reichen Ihre Petition ein. Damit Ihr Anliegen das Parlament erreicht, behandelt und entschieden wird. Studienplätze im Masterstudiengang Psychologie. Petition richtet sich an. Petitionsausschuss des Rheinland-Pfälzischen Landtages. Bildungsministerium des Landes Rheinland-Pfalz. Petition via E-Mail verbreiten Von: Mehrere E-Mail-Adressen mit Komma trennen. Im Namen des Petenten bedanken wir uns für Ihre Unterstützung. Noch kein PRO Argument. Master Angewandte Psychologie Akademischer Grad: Master of Science M.

Vollzeit, Teilzeit und dual Studienkonzept: Semi-virtuell virtuelles Fernstudium mit Präsenzphasen Studienorte: Klinische Psychologie Beratungspsychologie Studienorte: Fernstudium und Präsenzstudium in einem! Die virtuelle Phase ermöglicht es mir, wann und wo ich möchte zu lernen. Durch das semi-virtuelle Studium ist es mir erlaubt, meinen Alltag besser zu strukturieren.

Das Studium bietet mir viele Einblicke in interessante Therapieformen. Ich bin auch sehr froh darüber, dass ich die Gelegenheit hatte, ein Auslandssemester in Istanbul zu absolvieren! Dabei setzten wir ganz auf die Wirkungskraft des bewährten Blended Learning Konzeptes. Über Multisensorik und Abwechslung werden besonders nachhaltige Lerneffekte bei den Studierenden erzeugt. Hier bekommst Du weiterführende Informationen zum Fernstudium mit Präsenzseminaren.

Der Masterstudiengang Angewandte Psychologie baut auf konsekutiven Psychologie Studiengängen auf, in denen die grundlegenden Kenntnisse, Methoden und Zusammenhänge des Fachgebietes vermittelt wurden. Der Master Psychologie führt diese Bachelorprogramme konsequent fort und vermittelt in den Bereichen klinische Psychologie und Beratungspsychologie Kompetenzen auf Expertenniveau.

In diesen Teildisziplinen der Psychologie vertiefst und erweiterst Du Deine wissenschaftlichen Fach- und Methodenkenntnisse, gewinnst fundierte Einblicke in die jeweilige Berufs- und Forschungspraxis und wirst gleichzeitig befähigt, unter Anwendung wissenschaftlicher Methoden und Erkenntnisse selbständig zu arbeiten. Damit lernst Du die aktuelle Forschungslage kennen, verstehen und methodenkritisch zu beurteilen.

Das Masterstudium in Psychologie umfasst 3 Semester in Vollzeit. Semester werden die Grundlagen des Masterstudiengangs Psychologie behandelt, die für den weiteren Verlauf Deines Psychologiestudiums unabdingbar sind. Semester steht der Studienschwerpunkt auf der Agenda und ermöglicht den Psychologie Studierenden die gezielte Spezialisierung auf ein Fachgebiet. Im Rahmen des Schwerpunktes kannst Du aus mindestens zwei zukunftsträchtigen Spezialisierungen wählen, die konsequent an den Erfordernissen des Gesundheitsmarktes ausgerichtet wurden.

Semester zur Verfassung der Masterthesis. In der Masterarbeit wendest Du die erworbenen Kenntnisse wissenschaftlich an und bearbeitest eine komplexe Fragestellung aus dem Themenkreis der Psychologie. Darüber hinaus erwirbst Du Wissen zu klinischen Störungsbildern , der Neuroanatomie und vertieften Forschungsmethoden. Hierbei lernst Du die Hintergründe, Ausprägungsformen und Behandlungsmöglichkeiten von psychischen Erkrankungen kennen.

Dazu zählen beispielsweise Depressionen, bipolare Störungen, Persönlichkeitsstörungen z. Borderline-Störung , Psychosen z. Schizophrenie , wahnhafte Störungen, Zwangsstörungen, Phobien z. Das Wissen über den anatomischen Aufbau des menschlichen Gehirns ist insbesondere für die medikamentöse Behandlung über Psychopharmaka von Bedeutung. Hat die Schwere der psychischen Erkrankung ein bestimmtes Niveau erreicht, wird in der Praxis meist eine kombinierte Vorgehensweise mit Psychotherapie sowie unterstützenden Psychopharmaka empfohlen.

Weitere Spezialisierungsrichtungen, wie beispielsweise in Gesundheitspsychologie, sind in Planung. Schwerpunkt Beratungspsychologie studieren Unverbindlich bewerben Informationen anfordern Kontakt Studienorte: Wo kann ich Master Psychologie studieren? An der Deutschen Hochschule für Gesundheit und Sport kannst Du deutschlandweit an drei verschiedenen Studienzentren studieren.

Unsere Studienzentren befinden sich in der Bundeshauptstadt Berlin, in Ismaning nahe der bayrischen Landeshauptstadt München sowie im nordrhein-westfälischen Unna östlich von Dortmund. Je nachdem welches Studienzentrum für Dich am attraktivsten ist, kannst Du dort Präsenzveranstaltungen besuchen und Deine Prüfungen ablegen.

Alle Standorte, Gebäude und Seminarräume sind technisch optimal ausgestattet und bieten somit die bestmöglichste Lernumgebung. Die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmittel ist sehr gut. Du kannst Master Angewandte Psychologie an diesen Standorten studieren:. Zu diesen Voraussetzungen zählen insbesondere:. Der Deutschen Hochschule für Gesundheit und Sport wurde aufgrund ihres hohen Qualitätsniveaus des Studiums vom Wissenschaftsrat die institutionelle Akkreditierung verliehen.

Die Hochschullehre und die Qualität der Studienabschlüsse sind auf höchstem Niveau und auf dem gleichen Niveau einer staatlichen Hochschule. Gerne werden mit Kooperationspartnern bzw. Der Masterstudiengang Psychologie bildet Dich für leitende oder übergeordnete Tätigkeiten in einer Vielzahl an gegenwärtig und zukünftig relevanten Berufsfeldern aus. Dabei stellt insbesondere der Gesundheitsbereich einen Wachstumssektor mit einem steigenden Bedarf an akademisch qualifizierten Psychologen mit dezidiert praxisorientierte Ausbildung dar.

Für Dein Kompetenzprofil kommen u. Die Aufgaben von Psychologen unterscheiden sich zwischen den Fachgebieten zum Teil deutlich. Eine Übersicht findest Du hier:.

Klinische Psychologen beschäftigen sich mit der Verhaltens- und Tiefenpsychologie von betroffenen Patienten. Sie analysieren und klassifizieren Störungen im Bereich des Verhaltens und der Wahrnehmung mit Hilfe von diagnostischen Methoden.

Im Anschluss erarbeiten und bestimmen sie geeignete Therapieformen wie z. Einzelgesprächen, Gruppensitzungen oder Arbeitstherapien. Aber auch neue Therapieformen wie die Lichttherapie oder auch musiktherapeutische Ansätze sowie die Bewegungstherapie gehören zum modernen Repertoire der Klinischen Psychologie. Genauso zum Aufgabengebiet gehört die Dokumentation des Behandlungsverlaufs, das Verfassen von Berichten und die Erstellung von Gutachten. Gerade in der klinischen Psychologie sind oft interdisziplinäre Teams anzutreffen bei denen Ärzte, Pflegepersonal und Psychologen Hand in Hand arbeiten.

Sie agieren dabei als Brücke zwischen Recht und Psychologie und unterstützen die Staatsanwaltschaft sowie Gerichte bei Sachverständigkeit. Abhängig vom Rechtsbereich ist spezifisches Fachwissen Notwendig. Folgende Rechtsarten stehen dabei zur Auswahl:. Ein weiteres Aufgabenfeld finden Rechtspsychologen bei der Polizei. Unterstützung wird dabei in folgenden Gebieten angefordert:. Die überwiegenden Tätigkeiten sind dabei auf selbständiger Basis.

Daher ist eine hoher Grad an Eigeninitiative sowie schnelle Anpassung an neue Situationen und oft wechselnden Arbeitsumfelder notwendig. Gesundheitspsychologen arbeiten in der Beratung von einzelnen Menschen, Familien, Gruppen, Organisationen und Unternehmen.

Ihr Ziel ist es körperliche und psychische Gesundheit zu erhalten oder zu verbessern. Es geht dabei um Gesundheitsförderung und Prävention sowie gesunder Lebensführung. Gesundheitsschädliche Verhalten sollen erkannt und eine Verhaltensänderung herbeigeführt werden. Gesundheitspsychologen sollten dabei eine gute Beobachtungsgabe haben, andere Menschen leicht motivieren können und bei individuellen Beratungen, didaktisch aufbereitet, Wissen vermitteln.

So unterschiedlich wie die Zielgruppen, sind auch deren Themen bei denen Schulpsychologen beratend zur Seite stehen. Aufgrund des Psychotherapeutengesetzes ist es aktuell nicht möglich mit einem Fachhochschulmaster in Psychologie eine Therapieausbildung in den Richtlinienverfahren zu absolvieren. Zu den Richtlinienverfahren zählen die Verhaltenstherapie, Psychoanalyse sowie die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie.

Abgesehen von den Richtlinienverfahren stehen Dir jedoch sämtliche andere Therapieschulen für eine Therapeutenausbildung offen.